Von der JBoss Enterprise Application Platform (EAP) 6 unterstützte Konfigurationen

Jede Release der JBoss® Enterprise Application Platform (JBoss EAP) wird auf einer Vielfalt an marktführenden Betriebssystemen, Java™ Virtual Machines (JVMs) und Datenbankkombinationen getestet und von diesen unterstützt. Red Hat bietet sowohl Produktions- als auch Entwicklungssupport für unterstützte Konfigurationen und getestete Integrationen gemäß Ihrer Subskriptionsvereinbarung in physischen wie auch virtuellen Umgebungen.[1]

Unterstützte Konfigurationen

Für den Betrieb in einer unterstützten Konfiguration muss EAP in einer der folgenden durch das Technology Compatibility Kit (TCK) zertifizierten Implementierungen und auf einem der von dieser Implementierung unterstützten Betriebssystem laufen. Red Hat stützt sich bei der Validierung der Plattformkompatibilität auf TCK.

Java Virtual Machine Version
OpenJDK [2] 1.6
1.7
1.8 ** Support nur mit 6.4.1 Aktualisierung und darüber
Oracle JDK 1.6
1.7
1.8 ** Support nur mit 6.3.3 Aktualisierung und darüber
IBM JDK 1.6
1.7
1.8 ** Support nur mit 6.3.3 Aktualisierung und darüber
HP JDK [3] 1.7
Azul Zing JDK 1.6
1.7
1.8
Azul Zulu 1.7

Getestete Konfigurationen

Eine komplette Reihe an Plattformtests wurde an den folgenden getesteten Konfiguration durchgeführt.

Betriebssystem Chipset-Architektur Java Virtual Machine
Red Hat Enterprise Linux 7 (letzte Aktualisierung) x86_64 Oracle JDK 1.6.x
Oracle JDK 1.7.x
Oracle JDK 1.8.x
IBM JDK 1.6.x
IBM JDK 1.7.x
IBM JDK 1.8.x
OpenJDK 1.6.x
OpenJDK 1.7.x
OpenJDK 1.8.x
Red Hat Enterprise Linux 7 (letzte Aktualisierung) PPC IBM JDK 1.6.x
IBM JDK 1.7.x
IBM JDK 1.8.x
Red Hat Enterprise Linux 6 (letzte Aktualisierung) x86
x86_64
Oracle JDK 1.6.x
Oracle JDK 1.7.x
Oracle JDK 1.8.x
IBM JDK 1.6.x
IBM JDK 1.7.x
IBM JDK 1.8.x
OpenJDK 1.6.x
OpenJDK 1.7.x
OpenJDK 1.8.x
Azul Zulu 1.7.x
Red Hat Enterprise Linux 6.5 (letzte Aktualisierung) PPC IBM JDK 1.6.x
IBM JDK 1.7.x
IBM JDK 1.8.x
Red Hat Enterprise Linux 5 (letzte Aktualisierung) x86
x86_64
Oracle JDK 1.6.x
Oracle JDK 1.7.x
Oracle JDK 1.8.x
IBM JDK 1.6.x
IBM JDK 1.7.x
IBM JDK 1.8.x
OpenJDK 1.6.x
OpenJDK 1.7.x
Microsoft Windows 2012 Server R2 x86_64 Oracle JDK 1.6.x
Oracle JDK 1.7.x
Oracle JDK 1.8.x
Microsoft Windows 2008 Server x86
x86_64
Oracle JDK 1.6.x
Oracle JDK 1.7.x
Oracle JDK 1.8.x
Azul Zulu 1.7.x
Microsoft Windows 2008 Server R2 x86_64 Oracle JDK 1.6.x
Oracle JDK 1.7.x
Oracle JDK 1.8.x
Azul Zulu 1.7.x
Oracle Solaris 10 x86
x86_64
SPARC64
Oracle JDK 1.6.x
Oracle JDK 1.7.x
Oracle JDK 1.8.x **ausgenommen x86
Oracle Solaris 11 x86
x86_64
SPARC64
Oracle JDK 1.6.x
Oracle JDK 1.7.x
Oracle JDK 1.8.x*ausgenommen x86
HP-UX 11v3 Itanium 64 HP JDK 1.7.x

Getestete Integrationen

Getestete Integrationen werden als Satz speziell getesteter Integrationstechnologien definiert, die die gängigsten, von JBoss Enterprise Middleware Kunden verwendeten Kombinationen repräsentieren. Für diese Integrationen hat Red Hat direkt oder über zertifizierte Partner eine vollständige Reihe an Plattformtests im Rahmen der Produkt-Release durchgeführt. Die als Teil dieses Testprozesses aufgefundenen Probleme werden in den Versionshinweisen jeder JBoss EAP aufgeführt. Diese Liste getesteter Integrationen wird im Laufe der Zeit erweitert.

Red Hat bietet gemäß Ihrer Subskriptionsvereinbarung sowohl Produktions- als auch Entwicklungsupport für die getesteten Integrationen in derselben Hauptversionsfamilie in oder über der getesteten Version. Frühere Versionen einer getesteten Integration in derselben Hauptversionsfamilie werden innerhalb eines kommerziell sinnvollen Rahmens unterstützt.

Für die aktuellste Version der JBoss EAP 6 wurde die folgende Liste von Datenbanken und Datenbanktreibern getestet.

Datenbanken JDBC-Treiber
IBM DB2 9.7 IBM DB2 JDBC Universale Treiberarchitektur 4
IBM DB2 10.1 IBM DB2 JDBC Universale Treiberarchitektur 4
IBM DB2 10.5 IBM DB2 JDBC Universale Treiberarchitektur 4
Oracle 11g R1 Oracle JDBC Treiber v11
Oracle 11g R1 RAC Oracle JDBC Treiber v11
Oracle 11g R2 Oracle JDBC Treiber v11
Oracle 11g R2 RAC Oracle JDBC Treiber v11
Oracle 12c Oracle JDBC Treiber v12
MySQL 5.7 MySQL Connector/J 5
MySQL 5.5 MySQL Connector/J 5
Microsoft SQL Server 2014 Microsoft SQL Server JDBC Treiber 4
Microsoft SQL Server 2012 SP2 Microsoft SQL Server JDBC Treiber 4
Microsoft SQL Server 2008 R2 SP2 Microsoft SQL Server JDBC Treiber 4
PostgreSQL 9.3 JDBC4 Postgresql Treiber, Version 9
PostgreSQL 9.2 JDBC4 Postgresql Treiber, Version 9
Sybase ASE 15.7 Sybase jConnect JDBC Treiber v7
Enterprise DB Postgres Plus Advanced Server 9.3 Postgres Plus Advanced Server Treiber 9.3
Enterprise DB Postgres Plus Advanced Server 9.2 Postgres Plus Advanced Server Treiber 9.2
FUJITSU Integrated System HA Database Ready SX1 Open SQL Client V1.0, JDBC4 Treiber
FUJITSU Software Symfoware Server V12.0.0 Symfoware Server Client V12.0.0 (Open SQL, JDBC4 Treiber)
FUJITSU Software Enterprise Postgres V9.2 Enterprise Postgres Client V9.2 (JDBC4 Treiber)

Die folgenden Webserver und Connectors wurden im Rahmen der aktuellsten JBoss EAP 6 Release getestet.

Webserver Version Betriebssysteme Connectors Anmerkungen
Application Platform 6.4.0 Apache Web Server
(basierend auf Apache 2.2.26)
6.4.0 Red Hat Enterprise Linux 7 (x86_64, PPC)
Red Hat Enterprise Linux 6 (x86, x86_64, PPC)
Red Hat Enterprise Linux 5 (x86, x86_64)
Solaris 11 (x86, x86_64, SPARC64)
Solaris 10 (x86, x86_64, SPARC64)
Windows Server 2012 (x86_64)
Windows Server 2008 (x86, x86_64)
Windows Server 2008 R2 (x86_64)
mod_cluster 1.2.11 Final
mod_jk 1.2.40
N/A
JBoss Enterprise Web Server
(basierend auf Apache 2.2.26)
2.1.0 (August 2014) Red Hat Enterprise Linux 6 (x86, x86_64)
Red Hat Enterprise Linux 5 (x86, x86_64)
Solaris 11 (x86, x86_64, SPARC64)
Solaris 10 (x86, x86_64, SPARC64)
Windows Server 2012 (x86_64)
Windows Server 2008 (x86, x86_64)
Windows Server 2008 R2 (x86_64)
mod_cluster 1.2.11 Final
mod_jk 1.2.40
N/A
Apache Web Server 2.2.15 Red Hat Enterprise Linux 6 (x86, x86_64, PPC) mod_cluster 1.2.11 Final
mod_jk 1.2.40
Apache Web Server 2.3, 2.4 und darüber werden nicht unterstützt
Apache Web Server 2.2.3 Red Hat Enterprise Linux 5 (x86, x86_64) mod_jk 1.2.40 Apache Web Server 2.3, 2.4 aund darüber werden nicht unterstützt/td>
Microsoft IIS 7.0 Windows Server 2008 (x86, x86_64) isapi_redirect 1.2.40 N/A
Microsoft IIS 7.5 Windows Server 2008 R2 (x86_64) isapi_redirect 1.2.40 N/A
Microsoft IIS 8.5 Windows Server 2012 R2 (x86_64) isapi_redirect 1.2.40 N/A
Oracle iPlanet Web Server 7.0.15 Solaris 11 (SPARC64) nsapi_redirector 1.2.40 N/A
Oracle iPlanet Web Server 7.0.15 Solaris 11 (x86, x86_64)
Solaris 10 (x86, x86_64)
nsapi_redirector 1.2.40 N/A
Oracle iPlanet Web Server 1.0.15 Solaris 10 (SPARC64) nsapi_redirector 1.2.40 N/A
Apache Web Server 2.2.15 HP-UX 11v3 (Itanium 64) mod_cluster 1.2.9 Final
mod_jk 1.2.40
Apache Web Server 2.3, 2.4 und darüber werden nicht unterstützt

Die folgenden externen JMS-Provider wurden mit der JBoss EAP 6 getestet.

JMS-Provider Ressourcenadapter
Red Hat JBoss A-MQ 6.1 [4] Red Hat JBoss A-MQ JCA Adapter
IBM WebSphere MQ v7.5 IBM WebSphere MQ JCA Adapter v7.5

[1] Red Hat erwartet, dass Kunden weiterhin in einer unterstützten Umgebung bleiben. Falls eine JVM, ein Betriebssystem, eine Datenbank usw. oder dessen Version nicht mehr von deren Anbieter unterstützt wird, so ist es möglich, dass Red Hats Möglichkeiten im Hinblick auf die Bereitstellung von Support eingeschränkt sind und Sie das Problem in einer unterstützten Umgebung reproduzieren müssen, damit Ihnen geholfen werden kann.

[2] Red Hat beschränkt den Support von OpenJDK auf Red Hat Enterprise Linux.

[3] Support für das HP JDK wurde mit der EAP Version 6.1 hinzugefügt. Frühere Versionen der EAP 6.x wurden nicht mit dem HP JDK zertifiziert.

[4] Support für die Integration mit A-MQ beschränkt sich auf EAP Versionen 6.1.1 und später.

Für eine Liste von Änderungen an diesem Dokument folgen Sie diesem Link