9.3.8. Partitionstabellen

Partitionstabellen definieren das Partitions- und Dateisystemlayout für neue Installationen bei der Bereitstellung von Systemen. Satellite-Benutzer können das Partitionslayout des Hosts als explizite Liste mit Partitionen angeben oder ein Skript zur dynamischen Partitionierung verwenden.
22921%2C+User+Guide-6.008-10-2014+13%3A34%3A52Red+Hat+Satellite+6Docs+User+GuideFehler melden

9.3.8.1. Definieren einer neuen Partitionstabelle

Die folgenden Schritte beschreiben, wie eine neue Partitionstabelle für neue Installationen definiert wird.
  1. Klicken Sie auf HostsPartitionstabellen.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neue Partitionstabelle.
  3. Geben Sie den Namen der neuen Partitionstabelle im Feld Name ein.
  4. Geben Sie das Layout der Partitionstabelle im Feld Layout an. Das Textfeld Layout akzeptiert auch Skripte zur dynamischen Festplattenpartitionierung.
  5. Wählen Sie das Betriebssystem aus der Auswahlliste Betriebssystemfamilie, um den Betriebssystemtyp für die Partitionen festzulegen.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Absenden.
Eine neue Partitionstabelle wurde in Satellite zur Sammlung hinzugefügt.
22921%2C+User+Guide-6.008-10-2014+13%3A34%3A52Red+Hat+Satellite+6Docs+User+GuideFehler melden