9.3.5. Hardwaremodelle

Hardwaremodelle helfen bei der unbeaufsichtigten Installation von Solaris-Rechnern. Für Solaris SPARC-basierte Rechner definieren Benutzer die CPU- und Herstellerinformationen, während dies für andere Architekturen nicht nötig ist.
22921%2C+User+Guide-6.008-10-2014+13%3A34%3A52Red+Hat+Satellite+6Docs+User+GuideFehler melden

9.3.5.1. Erstellen eines Hardwaremodells

Die folgenden Schritte beschreiben, wie ein Hardwaremodell hinzugefügt wird.

Prozedur 9.9. Erstellen eines Hardwaremodells

  1. Klicken Sie auf HostsHardwaremodelle.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neues Modell.
  3. Geben Sie den Namen des neuen Hardwaremodells im Feld Name ein.
  4. Geben Sie für Sparc-Solaris-Builds das CPU-Hardwaremodell und die Herstellerklasse an. Andere Architekturen erfordern in diesen Feldern keine Eingabe.
  5. Geben Sie im Feld Informationen eine Beschreibung für das Hardwaremodell ein.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Absenden.
Ein Hardwaremodell wurde in Satellite erstellt.
22921%2C+User+Guide-6.008-10-2014+13%3A34%3A52Red+Hat+Satellite+6Docs+User+GuideFehler melden