4.2. Verbundener Satellite

Red Hat Satellite liefert verschiedene Arten von Inhalten an subskribierte Client-Hosts. Diese verschiedenen Inhaltsarten sind unter anderem Pakete, Errata-Aktualisierungen, Kickstart-Strukturen und Installationsimages.
Der Satellite Server benötigt eine Quelle, um diese Inhalte bereitzustellen. Der Inhalt wird konfiguriert, indem Sie eine Subskriptionsmanifest-Datei in den Satellite hochladen. Diese Datei erhalten Sie im Red Hat Kundenportal oder vom Red Hat Support. Manifeste liefern Subskriptionen an Client-Hosts über den Red Hat Satellite statt über das Red Hat Network.
Dieses Kapitel erläutert das Vorgehen, um Ihren (verbundenen oder nicht verbundenen) Red Hat Satellite Server mit Inhalten zu befüllen, damit Client-Hosts diese Inhalte subskribieren und Aktualisierungen erhalten können.
22921%2C+User+Guide-6.008-10-2014+13%3A34%3A52Red+Hat+Satellite+6Docs+User+GuideFehler melden

4.2.1. Verwenden von Red Hat Inhaltsanbietern

4.2.1.1. Einrichten eines Manifests

Ein Subskriptionsmanifest können Sie entweder mit der nachstehenden Methode oder vom Red Hat Support beziehen. Das Manifest wird zur Einrichtung von Red Hat Inhaltsprovidern verwendet und enthält Repository-Informationen und Subskriptionen. Es bildet die Grundlage, auf der Subskriptionen und Inhalte vom Red Hat Network (RHN) an Clientsysteme vom Red Hat Satellite verteilt werden.
Voraussetzungen

Die folgenden Voraussetzungen müssen erfüllt sein, bevor Sie mit dieser Aufgabe fortfahren können:

  • Sie benötigen einen Benutzernamen und ein Passwort für das Kundenportal.
  • Sie benötigen ausreichende Subskriptionen, die dem Manifest hinzugefügt werden können.
Diese Schritte beschreiben, wie das Subskriptionsmanifest vom Kundenportal bezogen werden kann:
  1. Melden Sie sich beim Kundenportal an.
  2. Klicken Sie auf SubskriptionenSubskriptionsverwaltungAnwendungen zur Subskriptionsverwaltung und wählen Sie anschließend Satellite.
  3. Klicken Sie oben rechts auf der Seite Anwendungen zur Subskriptionsverwaltung auf Satellite registrieren.
  4. Wählen Sie einen eindeutigen Namen, um Ihren Satellite von anderen Satellite-Systemen in Ihrem Account zu unterscheiden.
  5. Wählen Sie 6.0 als Satellite-Version aus der Auswahlliste. Es ist wichtig, die richtige Version zu wählen, da jede Version eine bestimmte Untergruppe an Paketen erfordert.
  6. Klicken Sie auf Registrieren.
  7. Klicken Sie auf Subskription hinzufügen, fügen Sie die erforderlichen Subskriptionen für Red Hat Satellite hinzu und klicken Sie anschließend auf Auswahl hinzufügen. Siehe How to generate a certificate für weitere Informationen.
  8. Klicken Sie auf Manifest herunterladen, um ein Archiv im ZIP-Format zu generieren, welches das Manifest für Red Hat Satellite enthält.
Ergebnis:

Ein Subskriptionsmanifest für Red Hat Satellite wurde erstellt und heruntergeladen.

22921%2C+User+Guide-6.008-10-2014+13%3A34%3A52Red+Hat+Satellite+6Docs+User+GuideFehler melden

4.2.1.2. Hochladen eines Subskriptionsmanifests

Dieser Abschnitt beschreibt, wie ein Subskriptionsmanifest in einer Organisation hochgeladen wird. Da Subskriptionsmanifeste einer Organisation zugewiesen sind, stellen Sie sicher, dass Sie eine Organisation auswählen, bevor Sie ein Subskriptionsmanifest hochzuladen versuchen. Tun Sie dies nicht, erhalten Sie den Fehler „Zugriff verweigert” (Error 403).

Prozedur 4.1. So laden Sie ein Subskriptionsmanifest hoch:

  1. Melden Sie sich beim Satellite Server an.
  2. Klicken Sie auf Alle KontexteAlle Organisationen und wählen Sie eine Organisation, der Sie das Subskriptionsmanifest zuweisen möchten.
  3. Klicken Sie auf InhaltRed Hat Subskriptionen und anschließend rechts oben auf Manifest verwalten.
  4. Klicken Sie im Abschnitt Subskriptionsmanifest auf Aktionen und unter dem Unterbereich Neues Manifest hochladen auf Datei auswählen.
  5. Wählen Sie die gewünschte Manifestdatei und klicken Sie anschließend auf Hochladen.
22921%2C+User+Guide-6.008-10-2014+13%3A34%3A52Red+Hat+Satellite+6Docs+User+GuideFehler melden