10.2. Konfigurieren von Hosts zur Registrierung

Da Hosts automatisch beim Red Hat Network (RHN) registriert werden, müssen die Hosts konfiguriert werden, um beim richtigen Red Hat Satellite Server registriert zu werden und von dort Aktualisierungen zu erhalten. Die folgenden Voraussetzungen sollten abgearbeitet werden, bevor Sie fortfahren:
  • Auf dem Red Hat Satellite Server:
    • Datums- und Zeitangaben sollten auf dem Server korrekt sein und mit der Zeit auf dem Client synchronisiert sein.
  • Auf Client-Systemen:
    • Datums- und Zeitangaben sollten auf dem Client korrekt sein und mit der Zeit auf dem Server synchronisiert sein.
    • Virtualisierte Umgebungen sollten ntpd oder einen ähnlichen Dienst zur Zeitsynchronisation verwenden.
    • Red Hat Subscription Manager (RHSM) sollte installiert und auf die neueste Version aktualisiert sein. Um ihn zu installieren, melden Sie sich als root an und führen Sie den folgenden Befehl aus:
      # yum install subscription-manager
      
      Um ihn zu aktualisieren, melden Sie sich als root an und führen Sie den folgenden Befehl aus:
      # yum update subscription-manager
      
    • yum und yum-rhn-plugin sollten auf die neuesten Versionen aktualisiert werden. Führen Sie dazu den folgenden Befehl aus root aus:
      # yum update yum yum-rhn-plugin
      

      Wichtig

      In Red Hat Enterprise Linux 6.1 sind Clients mit älteren Versionen von yum und yum-rhn-plugin, genauer gesagt yum-3.2.29-17.el6.noarch und yum-rhn-plugin-0.9.1-26.el6.noarch, nicht dazu in der Lage, Inhalte von Red Hat Satellite abzurufen, ehe auf eine neuere Version aktualisiert wird.
22921%2C+User+Guide-6.008-10-2014+13%3A34%3A52Red+Hat+Satellite+6Docs+User+GuideFehler melden