Menu Close

Red Hat Training

A Red Hat training course is available for Red Hat Satellite

1.2. Benutzerverwaltung

Benutzerkonten können über den Benutzer-Reiter oben in der RHN Satellite Server Navigationsleiste verwaltet werden. Falls Sie die Berechtigungen und Optionen für einen Benutzer anpassen möchten, klicken Sie auf dessen Namen in der Liste. Daraufhin erscheint die Benutzerdetails-Seite für diesen Benutzer, von wo aus Sie auf mehreren Unterreitern die gewünschten Änderungen vornehmen können. Ändern Sie die Details des Benutzerkontos wie gewünscht ab und klicken Sie anschließend auf Übernehmen.

Benutzerrollen

Benutzerrollen werden dazu verwendet, um Verantwortlichkeiten an Benutzerkonten zu delegieren. Jede Rolle verfügt über eine anderes Maß an Verantwortlichkeiten und Zugriffsrechten.
Um einem Benutzer eine neue Rolle zuzuweisen, markieren Sie das entsprechende Auswahlkästchen auf der Benutzerdetails-Seite. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen an den Rollen vor und klicken Sie anschließend auf Übernehmen.
Folgende Benutzerrollen stehen zur Auswahl:
RHN Satellite-Administrator
Eine besondere Rolle für Satellite-Administrationsaufgaben, wie z.B. zum Erstellen von Organisationen, Verwalten von Subskriptionen und der Konfiguration globaler RHN Satellite Server Einstellungen.
Diese Rolle kann nicht auf der Benutzerdetails-Seite zugewiesen werden. Ein Benutzer, der bereits über die RHN Satellite Server Administratorrolle verfügt, kann einem anderen Benutzer diese Rolle unter AdminBenutzer zuweisen.
Organisationsadministrator
Führt Verwaltungsfunktionen aus wie z.B. Verwaltung von Benutzern, Systemen und Channels innerhalb des Kontexts seiner Organisation. Organisationsadministratoren wird automatisch administrativer Zugriff auf alle anderen Rollen gewährt, die grau hinterlegt erscheinen.
Aktivierungsschlüssel-Administrator
Führt Aktivierungsschlüssel-Funktionen aus zum Erstellen, Verändern und Löschen von Schlüsseln innerhalb des Accounts.
Channel-Administrator
Bietet umfassenden Zugriff auf die Software-Channels samt zugehöriger Verknüpfungen innerhalb der Organisation. Führt Funktionen aus, um z.B. Channels global subskribierbar zu machen, neue Channels zu erstellen und Pakete innerhalb der Channels zu verwalten.
Konfigurations-Administrator
Verfügt über umfassenden Zugriff auf die Konfigurations-Channels samt zugehöriger Verknüpfungen innerhalb der Organisation. Führt Konfigurationsfunktionen aus zur Channel- und Dateiverwaltung in der Organisation.
Monitoring-Administrator
Führt Funktionen zum Einplanen von Probes aus und überwacht andere Monitoring-Infrastruktur. Diese Rolle steht nur auf RHN Satellite Servern mit aktiviertem Monitoring zur Verfügung.
Systemgruppen-Administrator
Diese Rolle verfügt über umfassende Rechte über jene Systeme und Systemgruppen, auf die ihr Zugriff gewährt wurde. Führt administrative Funktionen aus wie z.B. Erstellen neuer Systemgruppen, Löschen zugewiesener Systemgruppen, Hinzufügen von Systemen zu Gruppen und Verwaltung des Benutzerzugriffs auf Gruppen.
Satellite-Administratoren können zwar einem anderen Benutzer die Satellite-Administratorrechte entziehen, allerdings ist es nicht möglich, dem letzten verbleibenden Satellite-Administrator diese Rechte zu entziehen. Es muss zu jeder Zeit mindestens ein Satellite-Administrator existieren. Es ist auch möglich, dass ein Satellite-Administrator sich selbst die Satellite-Administratorrechte entzieht, sofern er nicht der letzte verbleibende Satellite-Administrator ist.