Menu Close

Red Hat Training

A Red Hat training course is available for Red Hat Satellite

3.3. Automatisierte Datensicherung

Die Datensicherung kann automatisiert werden, damit diese zu Nebenzeiten durchgeführt wird, beispielsweise am späten Abend oder am frühen Morgen. Dadurch wird zudem sichergestellt, dass die Datensicherung regelmäßig erfolgt und nicht vergessen wird. Am effektivsten ist die Automatisierung der Synchronisation mithilfe von cron.

Prozedur 3.3. Automatisierung der Datensicherung

Erstellen Sie eine neue Datei namens backup-db.sh, die das folgende Skript enthält. Dieses Skript wird den Satellite stoppen, eine Datenbanksicherung durchführen, und den Satellite nach Abschluss wieder starten:
#!/bin/bash
{
/usr/sbin/rhn-satellite stop
su - oracle -c'
d=db-backup-$(date "+%F");
mkdir -p /tmp/$d;
db-control backup /tmp/$d
';
/usr/sbin/rhn-satellite start
} &> /dev/null
  1. Erstellen Sie eine neue Datei namens move-files.sh, die das folgende Skript enthält. Dieses Skript nutzt rsync, um die gesicherten Daten in ein Verzeichnis zu verlegen:
    #!/bin/bash
    rsync -avz /tmp/db-backup-$(date "+%F") [destination] &> /dev/null
    
    Ersetzen Sie dabei [destination] durch den Pfad zum Sicherungsverzeichnis.
    Alternativ nutzt das folgende Skript für den gleichen Zweck scp:
    #!/bin/bash
    scp -r /tmp/db-backup-$(date "+%F") [destination] &> /dev/null
    
  2. Wechseln Sie zum Root-Benutzer und öffnen Sie crontab in einem Texteditor:
    crontab -e
    

    Anmerkung

    crontab wird standardmäßig in vi geöffnet. Um dieses Verhalten zu ändern, setzen Sie die EDITOR-Variable auf den Namen des stattdessen gewünschten Texteditors.
  3. Verwenden Sie in der crontab-Datei die ersten fünf Felder (Minute, Stunde, Tag, Monat und Wochentag), um den Zeitpunkt zum Ausführen der Skripte festzulegen:
    0 3 * * * backup-db.sh
    0 6 * * * move-files.sh
    
    Dieser crontab-Eintrag wird die Datensicherung um 03:00 durchführen und die gesicherten Daten um 06:00 verschieben. Je nach Bedarf können noch weitere Optionen angegeben werden. Sie können darüber hinaus noch ein Skript zur Bereinigung einfügen, um ältere Sicherungsverzeichnisse zu löschen und so zu vermeiden, dass sich der Sicherungsdatenträger allmählich anfüllt.
  4. Um die crontab-Datei zu speichern, beenden Sie einfach den Texteditor. Die neuen cron-Regeln werden daraufhin sofort wirksam.