4.2.4.2. Konfigurieren der Maven-Einstellungen zur Verwendung mit Befehlszeile

Die für den Build und das Deployment von Applikationen auf der JBoss EAP 6 erforderlichen Artifakte und Abhängigkeiten werden auf einem öffentlichen Repository gehostet. Falls Sie vorhaben, Red Hat JBoss Developer Studio für den Build und das Deployment Ihrer Applikationen zu verwenden, können Sie dieses Thema überspringen. Befolgen Sie stattdessen die Anweisungen hier: Abschnitt 4.2.3.1, »Konfigurieren von Maven zur Verwendung mit Red Hat JBoss Developer Studio«. Wenn Sie jedoch die Maven-Befehlszeile verwenden wollen, so müssen Sie Maven mittels der Maven-Einstellungen anweisen, das JBoss EAP 6 Maven Repository über Ihre Projekte hinweg zu verwenden.
Die Konfiguration der Einstellungen zur Verwendung mit Maven-Befehlszeile kann auf zwei Arten erfolgen.
  • Sie können die vorkonfigurierte settings.xml-Datei kopieren, die mit den Quickstarts geliefert wird.
  • Sie können die Maven settings.xml-Datei manuell bearbeiten.
Dieses Thema beschreibt beide Methoden. Falls Sie die Quickstarts heruntergeladen haben, so ist die erste Vorgehensweise der einfachste Weg, die Einstellungen zu konfigurieren.
Voraussetzungen

Sie müssen Maven installieren, ehe Sie die Einstellungen konfigurieren. Weitere Informationen finden Sie unter: Abschnitt 4.2.4.1, »Download und Installation von Maven«

Prozedur 4.4. Konfigurieren von Maven unter Verwendung der mit den Quickstart-Beispielen gelieferten Einstellungen

Die Red Hat JBoss Enterprise Application Platform Quickstarts werden mit einer settings.xml-Datei geliefert, die für die Verwendung des online JBoss EAP Maven Repository konfiguriert ist. Falls Sie die Quickstarts heruntergeladen haben, so ist dies die einfachste Weise, die Einstellungen zu konfigurieren.
  1. Dieses Verfahren überschreibt die vorhandene Datei mit Maven-Einstellungen, Sie müssen also eine Sicherungskopie der vorhandenen Maven settings.xml-Datei erstellen.
    1. Finden Sie das Maven-Installationsverzeichnis für Ihr Betriebssystem. Es ist in der Regel im USER_HOME/.m2/-Verzeichnis installiert.
      • Für Linux oder Mac ist dies: ~/.m2/
      • Für Windows ist dies: \Documents and Settings\USER_NAME\.m2\ oder \Users\USER_NAME\.m2\
    2. Falls Sie eine vorhandene USER_HOME/.m2/settings.xml-Datei besitzen, benennen Sie diese um oder erstellen Sie eine Sicherungskopie, damit Sie diese später wiederherstellen können.
  2. Falls Sie die Quickstarts noch nicht heruntergeladen haben, befolgen Sie die Anweisungen hier: Abschnitt 3.4.1, »Die Quickstarts herunterladen«.
  3. Kopieren Sie die QUICKSTART_HOME/settings.xml-Datei in das USER_HOME/.m2/-Verzeichnis.
  4. Wenn Sie die settings.xml-Datei bearbeiten, während Red Hat JBoss Developer Studio läuft, so folgen Sie der Vorgehensweise am Ende dieses Themas mit dem Titel Erneuern der Benutzereinstellungen von Red Hat JBoss Developer Studio.

Prozedur 4.5. Manuelles Bearbeiten und Konfigurieren von Maven-Einstellungen zur Verwendung mit dem Online JBoss EAP Maven Repository

Sie können die JBoss EAP-Profile manuell einer bestehenden Maven-Einstellungsdatei hinzufügen.
  1. Finden Sie das Maven-Installationsverzeichnis für Ihr Betriebssystem. Es ist in der Regel im USER_HOME/.m2/-Verzeichnis installiert.
    • Für Linux oder Mac ist dies ~/.m2/
    • Für Windows ist dies \Documents and Settings\USER_NAME\.m2\ oder \Users\USER_NAME\.m2\
  2. Falls Sie keine settings.xml-Datei finden, kopieren Sie die settings.xml-Datei aus dem USER_HOME/.m2/conf/-Verzeichnis in das USER_HOME/.m2/-Verzeichnis.
  3. Kopieren Sie die folgende XML in das <profiles>-Element der Datei.
    <!-- Configure the JBoss GA Maven repository -->
    <profile>
      <id>jboss-ga-repository</id>
      <repositories>
        <repository>
          <id>jboss-ga-repository</id>
          <url>http://maven.repository.redhat.com/techpreview/all</url>
          <releases>
            <enabled>true</enabled>
          </releases>
          <snapshots>
            <enabled>false</enabled>
          </snapshots>
        </repository>
      </repositories>
      <pluginRepositories>
        <pluginRepository>
          <id>jboss-ga-plugin-repository</id>
          <url>http://maven.repository.redhat.com/techpreview/all</url>
          <releases>
            <enabled>true</enabled>
          </releases>
          <snapshots>
            <enabled>false</enabled>
          </snapshots>
        </pluginRepository>
      </pluginRepositories>
    </profile>
    <!-- Configure the JBoss Early Access Maven repository -->
    <profile>
      <id>jboss-earlyaccess-repository</id>
      <repositories>
        <repository>
          <id>jboss-earlyaccess-repository</id>
          <url>http://maven.repository.redhat.com/earlyaccess/all/</url>
          <releases>
            <enabled>true</enabled>
          </releases>
          <snapshots>
            <enabled>false</enabled>
          </snapshots>
        </repository>
      </repositories>
      <pluginRepositories>
        <pluginRepository>
          <id>jboss-earlyaccess-plugin-repository</id>
          <url>http://maven.repository.redhat.com/earlyaccess/all/</url>
          <releases>
            <enabled>true</enabled>
          </releases>
          <snapshots>
            <enabled>false</enabled>
          </snapshots>
        </pluginRepository>
      </pluginRepositories>
    </profile>
    
    
    Kopieren Sie die folgende XML in das <activeProfiles>-Element der settings.xml-Datei.
    <activeProfile>jboss-ga-repository</activeProfile>
    <activeProfile>jboss-earlyaccess-repository</activeProfile>
    
    
  4. Wenn Sie die settings.xml-Datei bearbeiten, während Red Hat JBoss Developer Studio läuft, so folgen Sie der Vorgehensweise am Ende dieses Themas mit dem Titel Erneuern der Benutzereinstellungen von Red Hat JBoss Developer Studio.

Prozedur 4.6. Red Hat JBoss Developer Studio Benutzereinstellungen neu laden

Wenn Sie die settings.xml-Datei bearbeiten, während Red Hat JBoss Developer Studio läuft, so müssen Sie die Benutzereinstellungen neu laden.
  1. Wählen Sie aus dem Menü WindowPreferences.
  2. Klappen Sie im Preferences-Bildschirm Maven aus und wählen Sie User Settings.
  3. Klicken Sie auf die Update Settings-Schaltfläche, um die Maven-Benutzereinstellungen in Red Hat JBoss Developer Studio neu zu laden.
    Aktualisieren der Maven-Benutzereinstellungen

    Abbildung 4.11. Aktualisieren der Maven-Benutzereinstellungen

Wichtig

Falls Ihr Maven-Repository veraltete Artifakte enthält, so können beim Build oder dem Deployment Ihres Projekts die folgenden Maven-Fehlermeldungen erscheinen:
  • Missing artifact ARTIFACT_NAME
  • [ERROR] Failed to execute goal on project PROJECT_NAME; Could not resolve dependencies for PROJECT_NAME
Um dieses Problem zu lösen, löschen Sie die gecachte Version Ihres lokalen Repository, um den Download der aktuellsten Artifakte zu erzwingen. Das gecachte Repository befindet sich in Ihrem ~/.m2/repository/-Unterverzeichnis bei Linux bzw. dem %SystemDrive%\Users\USERNAME\.m2\repository\-Unterverzeichnis bei Windows.