3.2. Repositorien (Maschinenübersetzung)

Red Hat Enterprise Linux 8 wird über zwei Repositories verteilt:

  • BaseOS
  • AppStream

Beide Repositories werden für eine RHEL-Grundinstallation benötigt und sind mit allen RHEL-Abonnements verfügbar.

Der Inhalt im BaseOS-Repository soll den Kernsatz der zugrunde liegenden Betriebssystemfunktionalität liefern, der die Grundlage für alle Installationen bildet. Dieser Inhalt ist im RPM-Format verfügbar und unterliegt ähnlichen Supportbedingungen wie in früheren Releases von RHEL. Eine Liste der über BaseOS vertriebenen Pakete finden Sie im Package manifest.

Die Inhalte im Application Stream Repository umfassen zusätzliche Userspace-Anwendungen, Laufzeitsprachen und Datenbanken zur Unterstützung der unterschiedlichen Workloads und Anwendungsfälle. Inhalte in AppStream sind in einem von zwei Formaten verfügbar - dem bekannten RPM-Format und einer Erweiterung des RPM-Formats namens Module. Eine Liste der in AppStream verfügbaren Pakete finden Sie im Package manifest.

Darüber hinaus ist das CodeReady Linux Builder Repository mit allen RHEL-Abonnements verfügbar. Es stellt zusätzliche Pakete für die Verwendung durch Entwickler bereit. Pakete, die im CodeReady Linux Builder Repository enthalten sind, werden für den produktiven Einsatz nicht unterstützt.

Weitere Informationen zu den RHEL 8-Repositories finden Sie im Package manifest.