Kapitel 3. Verteilung von Inhalten in RHEL 8 (Maschinenübersetzung)

3.1. Installation (Maschinenübersetzung)

Red Hat Enterprise Linux 8 wird mit ISO-Images installiert. Zwei Arten von ISO-Images sind für die AMD64-, Intel 64-Bit-, 64-Bit-ARM-, IBM Power Systems- und IBM Z-Architekturen verfügbar:

  • Binary DVD ISO: Ein vollständiges Installationsabbild, das die Repositorys BaseOS und AppStream enthält und es Ihnen ermöglicht, die Installation ohne zusätzliche Repositorys abzuschließen.
  • Boot ISO: Ein minimales Boot-ISO-Image, das zum Booten in das Installationsprogramm verwendet wird. Diese Option erfordert den Zugriff auf die Repositorys BaseOS und AppStream, um Softwarepakete zu installieren. Die Repositories sind Teil des Binary DVD ISO-Images.

Im Performing a standard RHEL installationDokument finden Sie Anweisungen zum Herunterladen von ISO-Images, zum Erstellen von Installationsmedien und zum Abschluss einer RHEL-Installation. Für automatisierte Kickstartinstallationen und andere fortgeschrittene Themen lesen Sie bitte das Performing an advanced RHEL installationDokument.