Kapitel 6. Veraltete Funktionalität (Maschinenübersetzung)

Dieser Teil gibt einen Überblick über die Funktionalität, die in Red Hat Enterprise Linux 8.0 veraltet ist.

Veraltete Funktionen werden bis zum Ende der Lebensdauer von Red Hat Enterprise Linux 8 weiterhin unterstützt. Veraltete Funktionen werden in zukünftigen Hauptversionen dieses Produkts wahrscheinlich nicht mehr unterstützt und werden für neue Implementierungen nicht empfohlen. Die aktuellste Liste der veralteten Funktionen innerhalb eines bestimmten Hauptrelease finden Sie in der neuesten Version der Release-Dokumentation.

Veraltete Hardwarekomponenten werden für neue Implementierungen in den aktuellen oder zukünftigen Hauptversionen nicht empfohlen. Hardware-Treiber-Updates sind auf Sicherheit und kritische Korrekturen beschränkt. Red Hat empfiehlt, diese Hardware so schnell wie möglich zu ersetzen.

Ein Paket kann veraltet sein und nicht für die weitere Verwendung empfohlen werden. Unter bestimmten Umständen kann eine Verpackung aus einem Produkt entnommen werden. Die Produktdokumentation identifiziert dann neuere Pakete, die eine ähnliche, identische oder fortgeschrittene Funktionalität wie die veraltete bieten, und liefert weitere Empfehlungen.

6.1. Installationsprogramm und Image-Erstellung (Maschinenübersetzung)

Die --interactiveOption des Befehls ignorediskKickstart wurde verworfen

Die Verwendung der --interactive optionzukünftigen Versionen von Red Hat Enterprise Linux führt zu einem fatalen Installationsfehler. Es wird empfohlen, dass Sie Ihre Kickstart-Datei ändern, um die Option zu entfernen.

(BZ#1637872)