Kapitel 5. Änderungen an Paketen, Funktionalität und Unterstützung

Lesen Sie dieses Kapitel für Informationen über Änderungen an Funktionalität oder Paketen in Red Hat Enterprise Linux 7 sowie über Änderungen an der Unterstützung dieser Pakete.

5.1. Neue Pakete

Dieser Abschnitt beschreibt nennenswerte Pakete, die jetzt neu in Red Hat Enterprise Linux 7 enthalten sind.

5.1.1. Chrony

Chrony ist ein neuer NTP-Client, bereitgestellt im chrony Paket. Er löst die Referenzimplementierung (ntp) als standardmäßige NTP-Implementierung in Red Hat Enterprise Linux 7 ab. Allerdings unterstützt er nicht alle Features von ntp, weshalb ntp nach wie vor aus Kompatibilitätsgründen enthalten ist. Falls Sie ntp benötigen, müssen Sie chrony explizit entfernen und stattdessen ntp installieren.
Der Chrony Algorithmus zur Zeitmessung weist mehrere Vorteile gegenüber der ntp Implementierung auf.
  • Schnellere und genauere Synchronisierung.
  • Größere Spanne für Frequenzkorrektur.
  • Bessere Handhabung von schnellen Änderungen der Taktfrequenz.
  • Kein Clock Stepping nach initialer Synchronisierung.
  • Funktioniert gut mit unbeständiger Netzwerkverbindung.
Weitere Informationen über chrony finden Sie im Red Hat Enterprise Linux 7 Handbuch für Systemadministratoren und im Referenzhandbuch für Systemadministratoren, verfügbar unter http://access.redhat.com/site/documentation/Red_Hat_Enterprise_Linux/.

5.1.2. HAProxy

HAProxy ist ein TCP/HTTP Reverse Proxy, der sich gut für Hochverfügbarkeitsumgebungen eignet. Er benötigt wenig Ressourcen und seine ereignisgesteuerte Architektur ermöglicht die Handhabung tausender nebenläufiger Verbindungen auf hunderten von Instanzen, ohne dass die Stabilität des Systems gefährdet wird.
Weitere Informationen über HAProxy finden Sie auf dessen man-Seite, oder werfen Sie einen Blick auf die Dokumentation, die zusammen mit dem haproxy Paket im /usr/share/doc/haproxy Verzeichnis installiert wird.

5.1.3. kernel-tools

Das kernel-tools Paket enthält eine Reihe von Werkzeugen für den Linux-Kernel. Einige der Tools in diesem Paket ersetzen Tools, die bislang von anderen Paketen bereitgestellt wurden. Siehe Abschnitt 5.3, »Veraltete Pakete« und Abschnitt 5.2, »Ersetzte Pakete« für Details.