4.9.2. Neue Desktop-Umgebung (GNOME 3)

Red Hat Enterprise Linux 7 stellt ebenfalls die vollständige GNOME 3 Sitzung der Desktop-Umgebung zur Verfügung. Diese Umgebung ist auf Benutzerfreundlichkeit und Produktivität optimiert. Sie ist gut integriert mit Online-Datenspeicherdiensten, Kalendern und Kontaktlisten, um Sie jederzeit auf dem Laufenden zu halten.
In GNOME 3 enthält die Benutzeroberfläche drei wesentliche Komponenten:
Das obere Panel
Das horizontale Panel am oberen Rand des Bildschirms liefert Zugriff auf einige grundlegende GNOME Shell-Funktionen, wie z.B. die Aktivitätenübersicht, Uhr, Kalender, Systemstatussymbole und das Systemmenü.
Die Aktivitätenübersicht
Mithilfe der Aktivitätenübersicht können Sie bequem Ihre offenen Fenster, Arbeitsflächen und andere Meldungen oder Systembenachrichtigungen einsehen. Mithilfe der Suchleiste können Sie einfach Ihre Dateien auffinden, Anwendungen starten und Konfigurationswerkzeuge öffnen. Die Tafel links zeigt Ihre häufig verwendeten Anwendungen, so dass Sie auf diese schneller zugreifen können.
Das Benachrichtigungsfeld
Das Benachrichtigungsfeld wird als Leiste am unteren Rand Ihres Bildschirms angezeigt. Es zeigt aktuelle Benachrichtigungen, damit Sie immer darüber informiert sind, was auf Ihrem System passiert.
Eine vollständige Beschreibung von GNOME 3 und seiner Features sowie Informationen zu anderen in Red Hat Enterprise Linux 7 verfügbaren Desktop-Umgebungen finden Sie im Red Hat Enterprise Linux 7 Handbuch zur Desktop-Migration und -Verwaltung, verfügbar unter http://access.redhat.com/site/documentation/Red_Hat_Enterprise_Linux/.