4.8.4. Neuer Ressourcenmanager (Pacemaker)

Ab Red Hat Enterprise Linux 7 werden rgmanager und cman durch pacemaker ersetzt.
Pacemaker ist ein Hochverfügbarkeits-Ressourcenmanager mit einer Vielzahl nützlicher Features.
  • Erkennung von Ausfällen auf Rechner- und Applikationsebene sowie Wiederherstellung.
  • Unterstützung für viele Redundanzkonfigurationen.
  • Unterstützung für quorum- und ressourcengesteuerte Cluster.
  • Konfigurierbare Strategien für die Handhabung von Quorum-Verlust (beim Ausfall mehrerer Rechner).
  • Unterstützung für das Festlegen einer Start- und Stoppreihenfolge für Applikationen, unabhängig davon, auf welchem Rechner sich die Applikationen befinden.
  • Unterstützung für die Vorgabe, dass Applikationen auf demselben Rechner laufen müssen bzw. dies nicht dürfen.
  • Unterstützung für die Vorgabe, dass eine Applikation auf mehreren Rechnern aktiv sein sollte.
  • Unterstützung für mehrere Modi für Applikationen, wie z.B. Master und Slave.
  • Nachweislich richtige Reaktionen auf jegliche Ausfälle oder Cluster-Zustände.
  • Reaktionen auf jegliche Situationen können offline getestet werden, bevor die Situation auftritt.
Für weitere Informationen über Pacemaker werfen Sie einen Blick auf die Red Hat Enterprise Linux 7 Hochverfügbarkeits-Add-On-Dokumentation verfügbar unter http://access.redhat.com/site/documentation/Red_Hat_Enterprise_Linux/.