Red Hat Training

A Red Hat training course is available for Red Hat Enterprise Linux

8.5. Unterstützte Installationsziele

Ein Installationsziel ist ein Speichergerät, das Red Hat Enterprise Linux enthalten soll und das System hochfahren wird. Red Hat Enterprise Linux unterstützt die folgenden Installationsziele für AMD64- und Intel 64-Systeme:
  • Speichergeräte, die über standardmäßige, interne Schnittstellen wie z. B. SCSI, SATA oder SAS angeschlossen sind
  • Fibre-Channel Host-Bus-Adapter und Multipath-Geräte, von denen einige unter Umständen Treiber vom Hersteller erfordern
  • Die virtualisierte Installation auf IBM Power Systems-Servern wird ebenfalls unterstützt, wenn virtuelle SCSI (vSCSI) Adapter in virtuellen Client-LPARs verwendet werden.
Red Hat unterstützt keine Installation auf USB-Sticks oder SD-Speicherkarten. Informationen über die Unterstützung für Virtualisierungstechnologien von Drittanbietern finden Sie in der Red Hat Hardware-Kompatibilitätsliste, verfügbar online unter https://hardware.redhat.com.

Wichtig

Auf IBM Power Systems-Servern schlägt das Initialisieren des eHEA-Moduls fehl, wenn einem System oder einer Partition 16 GB Huge Pages zugewiesen werden und die Kernel-Befehlszeile keine Huge-Page-Parameter enthält. Falls Sie daher eine Netzwerkinstallation via IBM eHEA-Ethernet-Adapter durchführen, können Sie während der Installation keine Huge Pages zum System oder zur Partition hinzufügen. Verwenden Sie stattdessen Large Pages.