2.4. Aushängen einer Hierarchie

Sie können eine Hierarchie von Kontrollgruppen aushängen mithilfe des umount-Befehls:
~]# umount /cgroup/name
Zum Beispiel:
~]# umount /cgroup/cpu_and_mem
Falls die Hierarchie derzeit leer ist (also nur die Root-Kontrollgruppe enthält), wird die Hierarchie beim Aushängen deaktiviert. Falls die Hierarchie andere Kontrollgruppen enthält, verbleibt die Hierarchie aktiv im Kernel, selbst wenn sie nicht länger eingehängt ist.
Um eine Hierarchie zu entfernen, vergewissern Sie sich, dass alle untergeordneten Kontrollgruppen entfernt wurden, bevor Sie die Hierarchie aushängen, oder verwenden Sie den cgclear-Befehl, mithilfe dessen Sie eine Hierarchie deaktivieren können, selbst wenn diese nicht leer ist — siehe Abschnitt 2.11, »Entladen von Kontrollgruppen «.