Red Hat Training

A Red Hat training course is available for Red Hat Enterprise Linux

3.2.3. CPUfreq-Richtlinie und Geschwindigkeit abstimmen

Sobald Sie einen passenden CPUfreq-Governor ausgewählt haben, können Sie zusätzlich die Geschwindigkeit von jeder CPU abstimmen, indem Sie die tunables unter /sys/devices/system/cpu/[cpu ID]/cpufreq/ verwenden. Diese tunables sind:
  • cpuinfo_min_freq — Zeigt die verfügbare minimale Betriebsfrequenz der CPU (in KHz) an.
  • cpuinfo_max_freq — Zeigt die verfügbare maximale Betriebsfrequenz der CPU (in KHz) an.
  • scaling_driver — Zeigt an, welcher CPUfreq-Treiber zur Einstellung der Frequenz auf dieser CPU verwendet wird.
  • scaling_available_governors — Zeigt die im Rahmen dieses Kernels verfügbaren CPUfreq-Governors an. Falls Sie einen CPUfreq-Governors verwenden möchten, der nicht in dieser Datei aufgeführt ist, werfen Sie einen Blick auf Prozedur 3.2, »Aktivierung eines CPUfreq-Governors« in Abschnitt 3.2.2, »CPUfreq-Einrichtung« für Anweisungen, wie Sie dies tun können.
  • scaling_governor — Zeigt an, welcher CPUfreq-Governor derzeit verwendet wird. Um einen anderen Governor zu verwenden, führen Sie einfach echo [governor] > /sys/devices/system/cpu/[cpu ID]/cpufreq/scaling_governor aus (siehe Prozedur 3.2, »Aktivierung eines CPUfreq-Governors« in Abschnitt 3.2.2, »CPUfreq-Einrichtung« für weitere Informationen).
  • cpuinfo_cur_freq — Zeigt die aktuelle Geschwindigkeit der CPU (in KHz) an.
  • scaling_available_frequencies — Listet verfügbare Frequenzen für die CPU (in KHz) auf.
  • scaling_min_freq und scaling_max_freq — Setzt die policy limits der CPU (in KHz).

    Wichtig

    Bei der Definition der Richtlinien-Limits sollten sie scaling_max_freq vor scaling_min_freq setzen.
  • affected_cpus — Listet CPUs auf, die Software zur Frequenzkoordination benötigen.
  • scaling_setspeed — Wird verwendet, um die Taktrate der CPU zu ändern (in KHz). Sie können nur eine Rate im Rahmen der Richtlinien-Limits der CPU (gemäß scaling_min_freq und scaling_max_freq) setzen.
Um den aktuellen Wert von jedem "tunable" anzusehen, verwenden Sie cat [tunable]. Um beispielsweise die aktuelle Geschwindigkeit der cpu0 (in KHz) anzusehen:
cat /sys/devices/system/cpu/cpu0/cpufreq/cpuinfo_cur_freq.
Um den Wert eines beliebigen tunable-Wertes zu ändern, verwenden Sie echo [value] > /sys/devices/system/cpu/[cpu ID]/cpufreq/[tunable]. Um beispielsweise die Minimal-Taktrate der cpu0 auf 360 KHz zu setzen, verwenden Sie:
echo 360000 > /sys/devices/system/cpu/cpu0/cpufreq/scaling_min_freq