4.3.11. Datenträgergruppen kombinieren

Verwenden Sie den Befehl vgmerge, um zwei Datenträgergruppen zu einer einzelnen Datenträgergruppe zu kombinieren. Sie können einen inaktiven Quell-Datenträger mit einem aktiven oder einem inaktiven Ziel-Datenträger vereinen, falls die Größe der physischen Extents des Datenträgers gleich ist und die Summe der physischen und logischen Datenträger beider Datenträgergruppen in die Beschränkung der Ziel-Datenträgergruppe passt.
Der folgende Befehl vereint die inaktive Datenträgergruppe my_vg mit der aktiven oder inaktiven Datenträgergruppe databases und gibt dabei umfangreiche Informationen zur Laufzeit aus.
vgmerge -v databases my_vg