4.4.3.3. Gespiegelte Datenträger reparieren

Sie können den lvconvert --repair-Befehl verwenden, um einen Mirror nach einem Plattenausfall zu reparieren. Dies bringt den Mirror wieder auf einen konsistenten Zustand. Der lvconvert --repair-Befehl ist ein interaktiver Befehl, der Sie dazu auffordert anzugeben, ob das System versuchen soll, jegliche ausgefallenen Geräte zu ersetzen.
  • Um die Eingabeaufforderungen zu überspringen und alle ausgefallenen Geräte zu ersetzen, geben Sie die -y-Option auf der Befehlszeile an.
  • Um die Eingabeaufforderungen zu überspringen und keine der ausgefallenen Geräte zu ersetzen, geben Sie die -f-Option auf der Befehlszeile an.
  • Um die Eingabeaufforderungen zu überspringen und dennoch verschiedene Richtlinien zur Platzierung des Mirror-Images und des Mirror-Protokolls zu spezifizieren, geben Sie den --use-policies-Parameter an, um die Richtlinien zum Geräteausfall zu verwenden, die von den mirror_log_fault_policy- und mirror_device_fault_policy-Parametern in der lvm.conf-Datei festgelegt sind.