4.7.3. Synchronisieren von Regeln zur Netzwerkpaketfilterung

Falls Sie iptables verwenden, müssen Sie die entsprechende Konfigurationsdatei auf den Backup-LVS-Router synchronisieren.
Falls Sie jegliche der Netzwerkpaketfilter-Regeln ändern, führen Sie den folgenden Befehl als root-Benutzer auf dem primären LVS-Router aus:
scp /etc/sysconfig/iptables n.n.n.n:/etc/sysconfig/
Ersetzen Sie in dem obigen Befehl n.n.n.n durch die reale IP-Adresse des Backup-LVS-Routers.
Öffnen Sie als Nächstes eine ssh-Sitzung zum Backup-Router oder melden Sie sich auf dem Rechner als root-Benutzer an und führen Sie den folgenden Befehl aus:
/sbin/service iptables restart
Sobald Sie diese Dateien auf den Backup-Router übertragen und die erforderlichen Dienste gestartet haben (siehe Abschnitt 2.1, »Konfigurieren von Diensten auf dem LVS-Router«), sind Sie nun dazu bereit, das Load Balancer Add-On zu starten.