Red Hat Training

A Red Hat training course is available for Red Hat Enterprise Linux

Kapitel 4. Konfigurieren des Load Balancer Add-Ons mit dem Piranha-Konfigurationstool

Das Piranha-Konfigurationstool bietet eine strukturierte Herangehensweise zum Erstellen der notwendigen Konfigurationsdatei für das Load Balancer Add-On: /etc/sysconfig/ha/lvs.cf. Dieses Kapitel beschreibt die grundlegende Verwendung des Piranha-Konfigurationstools und die Aktivierung des Load Balancer Add-Ons nach abgeschlossener Konfiguration.

Wichtig

Die Konfigurationsdatei für das Load Balancer Add-On folgt strengen Formatierungsregeln. Mithilfe des Piranha-Konfigurationstools lassen sich Syntaxfehler in der Datei lvs.cf und somit Softwarefehler vermeiden.

4.1. Notwendige Software

Der Dienst piranha-gui muss auf dem primären LVS-Router laufen, um das Piranha-Konfigurationstool verwenden zu können. Für die Konfiguration des Load Balancer Add-Ons brauchen Sie mindestens einen textbasierten Webbrowser wie z. B. links. Falls Sie von einem anderen Rechner aus auf den LVS-Router zugreifen, benötigen Sie zudem eine ssh-Verbindung zum primären LVS-Router als root-Benutzer.
Während der Konfiguration des primären LVS-Routers empfiehlt es sich, eine laufende ssh-Verbindung in einem Terminalfenster zu haben. Diese Verbindung bietet einen sicheren Weg zum Neustarten von pulse und anderen Diensten, zur Konfiguration von Netzwerkpaketfiltern und zur Überwachung von /var/log/messages während der Suche und Bereinigung von Fehlern.
Die nächsten vier Abschnitte führen Sie durch alle Konfigurationsseiten des Piranha-Konfigurationstools und liefern Anweisungen zur Einrichtung des Load Balancer Add-Ons.