28.2. Entfernten Zugriff auf das Installationssystem aktivieren

Sie können von anderen Systemen entweder über eine grafische Oberfläche oder textbasiert auf das Installationssystem zugreifen. Zugang zu einer textbasierten Anzeige erfordert telnet, was standardmäßig auf Red Hat Enterprise Linux Systemen installiert ist. Nutzen Sie für den Fernzugriff auf die grafische Oberfläche des Installationssystems eine Client-Software, die die Anzeige via VNC (Virtual Network Computing) unterstützt.

Anmerkung

Red Hat Enterprise Linux beinhaltet den VNC-Client vncviewer. Um vncviewer zu erhalten, installieren Sie das Paket tigervnc.
Das Installationssystem unterstützt zwei Methoden zum Aufbau einer VNC-Verbindung. Sie können die Installation starten und sich manuell über einen VNC-Client auf einem anderem System an der grafischen Oberfläche anmelden. Oder Sie konfigurieren das Installationssystem so, dass es sich automatisch mit einem VNC-Client im Netzwerk verbindet, der im Lauschmodus läuft.

28.2.1. Entfernten Zugang per VNC aktivieren

Zum Aktivieren eines entfernten grafischen Zugriffs auf das Installationssystem, geben Sie zwei Optionen an der Eingabeaufforderung ein:
linux vnc vncpassword=qwerty
Die vnc-Option aktiviert den VNC-Dienst. Die vncpassword-Option setzt ein Passwort für den entfernten Zugriff. Das folgende Beispiel setzt das Passwort auf qwerty.

Anmerkung

Das VNC-Passwort muss mindestens sechs Zeichen lang sein.
Wählen Sie die Sprache, das Tastatur-Layout und die Netzwerk Einstellungen für das Installationssystem mit dem folgenden Bildschirm aus. Sie können dann die grafische Oberfläche mit einem VNC-Client aufrufen. Das Installationssystem zeigt Ihnen dann die korrekten Verbindungseinstellungen für den VNC-Client an:
VNC wird gestartet...
Der VNC-Server ist jetzt in Betrieb.
Bitte verbinden Sie sich mit computer.mydomain.com:1, um die Installation zu starten...
Grafische Installation wird gestartet...
Drücken Sie <enter> für eine Shell
Sie können sich dann mit einem VNC-Client am Installationssystem anmelden. Um den Client vncviewer auf Red Hat Enterprise Linux auszuführen, wählen Sie AnwendungenZubehörVNC-Viewer oder geben Sie den Befehl vncviewer in einem Terminal-Fenster ein. Geben Sie im VNC-Server-Dialog den Server und die Anzeigenummer ein. Im obigen Beispiel ist der VNC-Server computer.mydomain.com:1.