22.4. Installationsmethode

Verwenden Sie die Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur, um eine Installationsmethode auszuwählen (werfen Sie einen Blick auf Abbildung 22.4, »Installationsmethode«). Ist die Methode Ihrer Wahl hervorgehoben, drücken Sie die Tab-Taste, um zur OK-Schaltfläche zu gelangen und drücken anschließend die Eingabe-Taste, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
Installationsmethode

Abbildung 22.4. Installationsmethode

22.4.1. Installation von DVD

Um Red Hat Enterprise Linux von einer DVD zu installieren, legen Sie die DVD in Ihr DVD-Laufwerk ein und booten Ihr System von der DVD wie unter Abschnitt 20.1.4, »Ein via FCP angehängtes SCSI DVD-Laufwerk verwenden« für z/VM oder Abschnitt 20.2.5, »Ein via FCP angehängtes SCSI DVD-Laufwerk verwenden« für LPAR beschrieben.
Das Installationsprogramm untersucht Ihr System zunächst nach einem DVD-Laufwerk. Es sucht dabei zunächst nach einem IDE-DVD-ROM-Laufwerk (auch als ATAPI-Laufwerk bekannt).

Anmerkung

Um den Installationsprozess zu diesem Zeitpunkt abzubrechen, starten Sie Ihre Maschine neu und entfernen dann das Boot-Medium. Sie können die Installation zu jedem Zeitpunkt sicher beenden, bevor der Bildschirm Änderungen auf Festplatte schreiben erscheint. Siehe auch Abschnitt 23.16, »Änderungen auf die Festplatte schreiben« für weitere Informationen.
Falls das DVD-Laufwerk gefunden wird und der Treiber geladen ist, bietet Ihnen das Installationsprogramm die Möglichkeit, eine Überprüfung der DVD-Medien durchzuführen. Dies wird einige Zeit dauern, und Sie können diesen Schritt wahlweise überspringen. Wenn Sie jedoch im weiteren Verlauf Probleme mit dem Installationsprogramm haben, sollten Sie neu starten und die Überprüfung des Mediums durchführen, bevor Sie den Support kontaktieren. Vom Dialogfenster der Medienüberprüfung aus fahren Sie mit der nächsten Stufe des Installationsprozesses fort (siehe auch Abschnitt 23.5, »Willkommen bei Red Hat Enterprise Linux«).