Red Hat Training

A Red Hat training course is available for Red Hat Enterprise Linux

15.3.5. Installation via FTP, HTTP oder HTTPS

Wichtig

Wenn Sie eine URL für eine Installationsquelle angeben, müssen Sie explizit http://, https:// oder ftp:// als Protokoll angeben.
Das URL-Dialogfeld wird nur angezeigt, wenn Sie von einem FTP- oder HTTP-, HTTPS-Server installieren (wenn Sie die Option URL im Dialogfeld Installationsmethode ausgewählt haben). Dieses Dialogfeld fordert Sie zur Eingabe weiterer Informationen zum FTP-, HTTP- oder HTTPS-Server, von dem Sie Red Hat Enterprise Linux installieren, auf. Falls Sie die Boot-Option repo=ftp oder repo=http verwendet haben, haben Sie bereits einen Server und einen Pfad definiert.
Geben Sie den Namen oder die IP-Adresse der FTP-, HTTP- oder HTTPS-Adresse ein, von der Sie installieren, sowie den Namen des Verzeichnisses, das das /images-Verzeichnis für Ihre Architektur beinhaltet. Zum Beispiel:
/mirrors/redhat/rhel-6/Server/ppc64/
Geben Sie https:// als Protokoll an, um über eine sichere HTTPS-Verbindung zu installieren.
Geben Sie die Adresse eines Proxy-Servers und falls nötig eine Port-Nummer, einen Benutzername und ein Passwort an. Falls alles ordnungsgemäß angegeben wurde, erscheint eine Nachrichtenfeld, in dem angezeigt wird, dass die Dateien vom Server abgerufen werden.
Falls Ihr FTP-, HTTP- oder HTTPS-Server Benutzerauthentifikation benötigt, geben Sie den Benutzer und das Passwort als Teil der URL wie folgt an:
{ftp|http|https}://<user>:<password>@<hostname>[:<port>]/<directory>/
Zum Beispiel:
http://install:rhel6pw@name.example.com/mirrors/redhat/rhel-6/Server/ppc64/
URL Setup-Dialog

Abbildung 15.11. URL Setup-Dialog