2.2.2. Minimale Boot-Medien für UEFI-basierte Systeme

Red Hat stellt kein Image für das Erstellen minimaler Boot-CDs oder -DVDs für UEFI-basierte Systeme zur Verfügung. Verwenden Sie ein USB-Flash-Laufwerk (wie in diesem Abschnitt beschrieben), um den Red Hat Enterprise Linux 6 Installer zu booten, oder verwenden Sie die Installations-DVD mit der Option linux askmethod, um den Installer von DVD zu booten und die Installation mit einer anderen Installationsquelle fortzusetzen — siehe Abschnitt 3.5, »Auswahl einer Installationsmethode«.
Verwenden Sie die Datei efidisk.img im Verzeichnis images/ auf der Red Hat Enterprise Linux 6 Installations-DVD, um ein USB-Flash-Laufwerk für UEFI-basierte Systeme zu erstellen, welches gebootet werden kann.
  1. Laden Sie eine ISO-Image-Datei der Red Hat Enterprise Linux 6 Installations-DVD herunter, wie unter Kapitel 1, Red Hat Enterprise Linux beziehen beschrieben.
  2. Wechseln Sie zum Root-Benutzer:
    su -
  3. Erstellen Sie einen Einhängepunkt für die ISO-Image-Datei:
    # mkdir /mnt/dvdiso
  4. Hängen Sie die Image-Datei ein:
    # mount DVD.iso /mnt/dvdiso -o loop
    wobei DVD.iso der Name der ISO-Image-Datei ist, z.B. RHEL6-Server-x86_64-DVD.iso.
  5. Übertragen Sie efidisk.img von der ISO-Image-Datei auf Ihr USB-Flash-Laufwerk:
    # dd if=/mnt/dvdiso/images/efidisk.img of=/dev/device_name
    Zum Beispiel:
    # dd if=/mnt/dvdiso/images/efidisk.img of=/dev/sdc
  6. Hängen Sie die ISO-Image-Datei aus:
    # umount /mnt/dvdiso