Red Hat Training

A Red Hat training course is available for Red Hat Linux

18.2.3. Installationsphase 2

In Installationsphase 2 müssen Sie angeben, welche Sprache verwendet werden soll und wo Phase 3 des Installationsprogramm, sowie die aus dem Repository auf dem Red Hat Installationsmedium zu installierenden Software-Pakete zu finden sind. Auf System z werden die Installationsquellen üblicherweise von DVD auf einen Netzwerk-Server transferriert. Auf Phase 3 des Installationsprogramms und das Repository kann mittels einer der folgenden Möglichkeiten zugegriffen werden:
  • Via Netzwerk unter Verwendung von einem der FTP-, HTTP-, HTTPS- oder NFS-Protokolle. Ein separater Netzwerk-Server (FTP, HTTP, HTTPS oder NFS) mit den notwendigen Installationsquellen muss zuvor eingerichtet werden. Werfen Sie einen Blick auf Abschnitt 19.1, »Vorbereitung einer Netzwerkinstallation« für Details zur Einrichtung eines Netzwerk-Servers.
  • Festplatte (DASD oder ein via FCP-Channel angehängtes SCSI-Gerät). Sie müssen im voraus eine Festplatte einrichten, die die erforderlichen Installationsquellen beinhaltet. Werfen Sie einen Blick auf Abschnitt 19.2, »Vorbereitung einer Installation von Festplatte« für Details.
  • Via per FCP angehängtes SCSI-DVD-Laufwerk. Dies wird automatisch gehandhabt, wenn von einem per FCP angehängten SCSI-DVD-Laufwerk gebootet wird.
Die Oberfläche, die Sie in Installationsphase 2 verwenden ist der Loader, welcher eine textbasierte Oberfläche in Vollbildschirmmodus mit blauem Standard-Hintergrund liefert. Für unbeaufsichtigte Installationen in cmdline-Modus bietet der Loader eine textbasierte Ausgabe in Zeilenmodus (siehe Kapitel 22, Installationsphase 2: Konfiguration der Sprache und Installationsquelle).