C.3.3. Sicherungs-Passphrasen erstellen und speichern

Wenn Sie während der Installation eine Kickstart-Datei verwenden, kann Anaconda zu jedem Blockgerät auf dem System eine zufällig generierte Backup-Passphrase hinzufügen und jede Passphrase in eine verschlüsselte Datei auf dem lokalen Dateisystem speichern. Geben Sie die URL von diesem Zertifikat mit dem --escrowcert-Parameter an, wie in Abschnitt C.3.2, »Passphrasen speichern« beschrieben, gefolgt vom --backuppassphrase-Parameter für jeden der Kickstart-Befehle, der mit den Geräten verbunden ist, für die Sie Backup-Passphrasen erstellen möchten.
Beachten Sie, dass diese Funktion nur beim Durchführen einer Kickstart-Installation zur Verfügung steht. Siehe Kapitel 32, Kickstart-Installationen für detailliertere Informationen.