Anhang C. Festplattenverschlüsselung

C.1. Was versteht man unter Blockgerätverschlüsselung?

Die Verschlüsselung von Blockgeräten schützt die Daten auf einem Blockgerät durch Verschlüsselung des Geräts. Um auf die verschlüsselten Inhalte des Geräts zuzugreifen, muss der Benutzer eine Passphrase oder einen Schlüssel zur Authentifizierung angeben. Diese Maßnahme bietet zusätzliche Sicherheit über die Sicherheitsmechanismen des Betriebssystems hinaus, denn die Inhalte des Geräts sind selbst dann noch geschützt, wenn dieses Gerät physisch aus dem System entfernt wird.