Kapitel 9. Installation mit Anaconda

Dieses Kapitel beschreibt eine Installation unter Verwendung der grafischen Benutzeroberfläche von Anaconda.

9.1. Die Benutzeroberfläche des Installationsprogramms im Textmodus

Wichtig

Die Installation im Textmodus bedeutet nicht, dass auf Ihrem System nach Abschluss der Installation keine grafische Oberfläche verwendet werden kann.
Neben dem grafischen Installer umfasst Anaconda auch einen textbasierten Installer.
Sollte eine der folgenden Situationen auftreten, verwendet das Installationsprogramm den Textmodus:
  • Das Installationssystem kann keine Anzeige-Hardware auf Ihrem Computer ermitteln
  • Sie wählen die Installation im Textmodus aus dem Boot-Menü aus
Auch wenn Installationen im Textmodus nicht explizit dokumentiert sind, können Administratoren, die das Programm für die Installation im Textmodus verwenden, leicht den Anweisungen der GUI-Installation folgen. Da der Textmodus jedoch einen simpleren und vereinfachten Installationsprozess darstellt, stehen einige Optionen, die im grafischen Modus verfügbar sind, im Textmodus nicht zur Verfügung. Diese Unterschiede werden in der Beschreibung des Installationsprozesses in diesem Handbuch erläutert und umfassen:
  • Konfiguration fortgeschrittener Speichermethoden wie LVM, RAID, FCoE, zFCP, und iSCSI.
  • Anpassen des Partitions-Layouts
  • Anpassen des Bootloader-Layouts
  • Auswahl von Paketen während der Installation
  • Konfiguration des installierten Systems mit Firstboot
Wenn Sie sich für die Installation von Red Hat Enterprise Linux im Textmodus entscheiden, können Sie Ihr System dennoch so konfigurieren, dass es eine grafische Oberfläche nach Abschluss der Installation verwendet. Werfen Sie einen Blick auf Abschnitt 35.3, »Zum grafischen Anmeldebildschirm wechseln« für weitere Anweisungen.
Um Optionen zu konfigurieren, die nicht im Textmodus verfügbar sind, erwägen Sie die Verwendung einer Boot-Option. Beispielsweise kann die Option linux ip dazu verwendet werden, Netzwerkeinstellungen zu konfigurieren. Siehe Abschnitt 28.1, »Konfiguration des Installationssystems im Boot-Menü« für Anweisungen diesbezüglich.