4.12. Fujitsu-Siemens RemoteView Service Board (RSB)

Tabelle 4.13, »Fujitsu Siemens Remoteview Service Board (RSB)« listet die Fencing-Geräteparameter, die von fence_rsb – dem Fencing-Agent für Fujitsu-Siemens RemoteView Service Board (RSB) – verwendet werden.

Tabelle 4.13. Fujitsu Siemens Remoteview Service Board (RSB)

luci-Feldcluster.conf-ParameterBeschreibung
NamenameEin Name des RSB, das als Fencing-Gerät verwendet werden soll.
IP Address or HostnameipaddrDer Hostname des Geräts.
LoginloginDer Login-Name für den Zugriff auf das Gerät.
PasswordpasswdDas Passwort zur Authentifizierung der Verbindung mit dem Gerät.
Password Script (optional)passwd_scriptDas Skript, das ein Passwort zum Zugriff auf das Fencing-Gerät liefert. Dies ersetzt den Password-Parameter.
TCP PortipportDie Port-Nummer, auf der der telnet-Dienst lauscht. Der Standardwert ist 3172.
Force Command Promptcmd_promptDie zu verwendende Eingabeaufforderung. Der Standardwert ist "\$".
Power Wait (seconds)power_waitAnzahl von Sekunden, die nach einem Befehl zum Ein- oder Ausschalten gewartet werden soll.
Delay (seconds)delayAnzahl von Sekunden, die gewartet werden soll, bevor die Abgrenzung gestartet wird. Der Standardwert ist 0.
Power Timeout (seconds)power_timeoutAnzahl von Sekunden, die nach einem Befehl zum Ein- oder Ausschalten gewartet werden soll, bevor auf eine Statusänderung hin überprüft wird. Der Standardwert ist 20.
Shell Timeout (seconds)shell_timeoutAnzahl von Sekunden, die nach Eingabe eines Befehls auf die Eingabeaufforderung gewartet werden soll. Der Standardwert ist 3.
Login Timeout (seconds)login_timeoutAnzahl von Sekunden, die nach der Anmeldung auf die Eingabeaufforderung gewartet werden soll. Der Standardwert ist 5.
Times to Retry Power On Operationretry_onAnzahl von Neuversuchen für einen Befehl zum Anschalten. Der Standardwert ist 1.
Abbildung 4.11, »Fujitsu-Siemens RSB« zeigt den Konfigurationsbildschirm zum Hinzufügen eines Fujitsu-Siemens RSB Fencing-Geräts.
Fujitsu-Siemens RSB

Abbildung 4.11. Fujitsu-Siemens RSB

Der folgende Befehl erstellt eine Fencing-Geräteinstanz für ein Fujiitsu-Siemens RSB Gerät:
ccs -f cluster.conf --addfencedev fsrbtest1 agent=fence_rsb ipaddr=192.168.0.1 login=root passwd=password123 \
 telnet_port=3172
Nachfolgend sehen Sie den cluster.conf-Eintrag für das Gerät fence_rsb:

 <fencedevices>
   <fencedevice agent="fence_rsb" ipaddr="192.168.0.1" login="root" name="fsrsbtest1" passwd="password123" telnet_port="3172"/>
 </fencedevices>