7.6. Verwaltete Ressourcen

Sie können eine Ressource in einen nicht verwalteten Modus versetzen. Dadurch verbleibt die Ressource in der Konfiguration, wird allerdings nicht von Pacemaker verwaltet.
Der folgende Befehl versetzt die angegebenen Ressourcen in den nicht verwalteten Modus.
pcs resource unmanage resource1  [resource2] ...
Der folgende Befehl versetzt Ressourcen in den verwalteten Modus, was der standardmäßige Status ist.
pcs resource manage resource1  [resource2] ...
Sie können zu dem Befehl pcs resource manage oder pcs resource unmanage den Namen einer Ressourcengruppe angeben. Der Befehl wirkt sich auf alle Ressourcen in der Gruppe aus, sodass Sie alle Ressourcen in der Gruppe mit einem einzigen Befehl in einen verwalteten oder nicht verwalteten Modus versetzen können, um dann die enthaltenen Ressourcen einzeln zu verwalten.