Red Hat Training

A Red Hat training course is available for Red Hat Enterprise Linux

8.3. Ereignisbenachrichtigungen mit Überwachungsressourcen

Ein Pacemaker-Cluster ist ein ereignisgesteuertes System, wobei ein Ereignis beispielsweise ein Ausfall einer Ressource oder eine Änderung in der Konfiguration sein kann. Die Ressource ocf:pacemaker:ClusterMon kann den Status des Clusters überwachen und bei jedem Cluster-Ereignis Benachrichtigungen ausgeben. Diese Ressource führt in regelmäßigen Abständen crm_mon im Hintergrund aus und verwendet Funktionen von crm_mon zum Senden von E-Mail-Nachrichten (SMTP) oder SNMP-Traps. Sie kann mithilfe des Parameters extra_options auch externe Programme ausführen.
Das folgende Beispiel konfiguriert eine ClusterMon-Ressource namens ClusterMon-SMTP, die E-Mail-Benachrichtigungen sendet. Pacemaker-Ereignisse veranlassen den Versand einer E-Mail an pacemaker@example.com von pacemaker@nodeX.example.com mit mail.example.com als Mail-Host. Diese Ressource wird als Klon erstellt, damit sie auf jedem Knoten im Cluster läuft.
# pcs resource create ClusterMon-SMTP ClusterMon --clone user=root update=30 \ extra_options="-T pacemaker@example.com -F pacemaker@nodeX.example.com \ -P PACEMAKER -H mail.example.com" 
Das folgende Beispiel konfiguriert eine ClusterMon-Ressource namens ClusterMon-SNMP, die SNMP-Traps mit dem root-SNMP-Benutzer an Host snmphost.example.com sendet. Diese Ressource wird als Klon erstellt, damit sie auf jedem Knoten im Cluster läuft.
# pcs resource create ClusterMon-SNMP ClusterMon user=root update=30 \ extra_options="-S snmphost.example.com -C public" --clone 
Das folgende Beispiel konfiguriert eine ClusterMon-Ressource namens ClusterMon-External, die das Programm /usr/local/bin/example.sh ausführt, das bestimmt, wie mit Cluster-Benachrichtigungen umzugehen ist. Diese Ressource wird als Klon erstellt, damit sie auf jedem Knoten im Cluster läuft.
# pcs resource create ClusterMon-External ClusterMon --clone user=root \ update=30 extra_options="-E /usr/local/bin/example.sh -e 192.168.12.1"