Kapitel 8. Authentifizierung und Interoperabilität

Verbesserte Interoperabilität mit Active Directory

Die neu hinzugefügte Funktionalität des System Security Services Daemon (SSSD) ermöglicht bessere Interoperabilität von Red Hat Enterprise Linux-Clients mit Active Directory, was die Identitätsverwaltung in Linux- und Windows-Umgebungen vereinfacht. Zu den nennenswertesten Verbesserungen gehören die Auflösung von Benutzern und Gruppen, die Authentifizierung von Benutzern von vertrauenswürdigen Domains in einer einzigen Gesamtstruktur, DNS-Aktualisierungen, Standorterkennung, und die Verwendung von NetBIOS-Namen für Benutzer- und Gruppenabfragen.

Apache-Module für IPA

Eine Reihe von Apache-Modulen wurde zu Red Hat Enterprise Linux 6.6 als Technologievorschau hinzugefügt. Die Apache-Module können von externen Applikationen verwendet werden, um eine engere Interaktion mit der Identitätsverwaltung über die einfache Authentifizierung hinaus zu erreichen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.freeipa.org/page/Web_App_Authentication.