Kapitel 7. Berechtigungen

Aktualisierte Terminologie

In Red Hat Enterprise Linux 6.4 wurden im Subscription Manager mehrere Begriffe umbenannt:
  • subskribieren wurde umbenannt in verknüpfen
  • automatisch subskribieren wurde umbenannt in automatisch verknüpfen
  • abmelden wurde umbenannt in entfernen
  • Verbraucher wurde umbenannt in System bzw. Einheit

Testen der Proxy-Verbindung

Der Dialog zur Proxy-Konfiguration erlaubt es Benutzern nun, eine Verbindung zu einem Proxy zu testen, nachdem ein Wert eingegeben wurde.

Subskribieren oder Abmelden von mehreren Berechtigungen

Subscription Manager ist nun dazu in der Lage, mehrere Berechtigungen gleichzeitig zu subskribieren (zu verknüpfen) bzw. davon abzumelden (zu entfernen), indem deren Seriennummern gleichzeitig angegeben werden.

Unterstützung für Aktivierungsschlüssel im GUI

Die grafische Benutzeroberfläche des Subscription Managers ermöglicht es Ihnen nun, ein System mithilfe eines Aktivierungsschlüssels zu registrieren. Aktivierungsschlüssel ermöglichen es Benutzern, Subskriptionen für ein System vorzukonfigurieren, bevor es registriert wird.

Registrierung bei externen Servern

Im Subscription Manager wird nun während der Registrierung eines Systems die Auswahl eines entfernten Servers unterstützt. Die Benutzeroberfläche des Subscription Managers bietet während des Registrierungsvorgangs eine Option zur Angabe einer URL, eines Ports und eines Präfixes für den Server, bei dem registriert werden soll. Zudem kann bei einer Registrierung per Befehlszeile die Option --serverurl verwendet werden, um den Server anzugeben, bei dem registriert werden soll. Weitere Informationen über dieses Feature finden Sie im Abschnitt Registering, Unregistering, and Reregistering a System im Subscription Management Guide.

Änderungen der grafischen Benutzeroberfläche

Die grafische Benutzeroberfläche des Subscription Managers wurde auf Grundlage von Kundenfeedback in verschiedenen Aspekten verbessert.