Kapitel 16. Grafik

Der mit Red Hat Enterprise Linux 6.2 distribuierte X-Server wurde zum Upstream X.org 1.10 X-Server und den Upstream Mesa 7.11 Releases aktualisiert. Der X-Server hatte interne Strukturänderungen, die die Aktualisierung aller Video- und Input-Treiber erfoderten. Zusätzlich wurde der Kernel-Grafiksupport aktualisiert und enthält jetzt neuen Hardware-Support und Problembehebungen.
AMD

Verbesserter Support für ATI/AMD GPU series HD2xxx, HD4xxx, HD5xxx, FirePro. Support für neue HD6xxx Reihe, neues Modell in der FirePro Reihe und neue mobile GPU HD6xxxM Reihe wurde hinzugefügt.

Intel

Support für Chipsets der Intel IvyBridge-Klasse wurde hinzugefügt.

Nouveau

2D/Xv wird jetzt auf GeForce GT2xx (und Quadro Äquivalenten) unterstützt. Suspend/Resume Support wurde verbessert.

X-Server

RandR-aktivierte Treiber (intel, nouveau, radeon) beschränken den Cursor in asymmetrischen Multihead-Konfigurationen jetzt auf den sichtbaren Bereich des Bildschirms.

Die Composite-Erweiterung ist jetzt bei Verwendung von Xinerama zur Verwendung eines einzelnen Desktops über mehrere GPUs funktional.
Die X-Server Konfiguration kann jetzt mit Konfigurationsdatei-Ausschnitten unter /etc/X11/xorg.conf.d/ zusätzlich zu /etc/X11/xorg.conf selbst verwaltet werden. Die X.org Eingabegerätkonfiguration in diesen Ausschnitten gilt wenn das Gerät zur Runtime für den X-Server verfügbar wird.
Weitere Informationen finden Sie im 1.10 X Server Upstream Announcement: http://lists.freedesktop.org/archives/xorg-announce/2011-February/001612.html.
Mesa

Versionshinweise finden Sie im Mesa 7.11 Upstream Announcement: http://mesa3d.org/relnotes-7.11.html.