Red Hat Training

A Red Hat training course is available for Red Hat Enterprise Linux

28.8. Kickstart-Datei zur Verfügung stellen

Eine Kickstart-Datei muss an einer der folgenden Speicherorte abgelegt werden:
  • Auf einer Boot-Diskette
  • Auf einer bootfähigen CD-ROM
  • Auf einem Netzwerk
In der Regel werden die Kickstart-Dateien auf die Boot-Diskette kopiert oder im Netzwerk zur Verfügung gestellt. Der netzwerkbasierte Ansatz wird in der Regel verwendet, da die meisten Kickstart-Installationen auf Netzwerkcomputern durchgeführt werden.
Im Folgenden wird die Frage des Speicherorts der Kickstart-Dateien etwas genauer betrachtet.

28.8.1. Erstellen von Kickstart-Boot-Medien

Diskette-based booting is no longer supported in Red Hat Enterprise Linux. Installations must use CD-ROM or flash memory products for booting. However, the kickstart file may still reside on a diskette's top-level directory, and must be named ks.cfg.
To perform a CD-ROM-based kickstart installation, the kickstart file must be named ks.cfg and must be located in the boot CD-ROM's top-level directory. Since a CD-ROM is read-only, the file must be added to the directory used to create the image that is written to the CD-ROM. Refer to the Red Hat Enterprise Linux Installation Guide for instructions on creating boot media; however, before making the file.iso image file, copy the ks.cfg kickstart file to the isolinux/ directory.
To perform a pen-based flash memory kickstart installation, the kickstart file must be named ks.cfg and must be located in the flash memory's top-level directory. Create the boot image first, and then copy the ks.cfg file.
Sie können beispielsweise mit Hilfe des Befehls dd ein Boot-Image auf das PEN-Laufwerk (/dev/sda) übetragen:
dd if=diskboot.img of=/dev/sda bs=1M

Anmerkung

Das Erstellen eines USB Flash-Speicher PEN-Laufwerks zu Boot-Zwecken ist möglich, hängt jedoch stark von den BIOS-Einstellungen der Hardware des Systems ab. Kontaktieren Sie Ihren Hersteller, um weitere Informationen zur Unterstützung von alternativen Boot-Geräten Ihres Systems zu erhalten.