Red Hat Training

A Red Hat training course is available for Red Hat Enterprise Linux

17.11. Einrichtung der Festplattenpartitionierung

Das Partitionieren ermöglicht Ihnen, Ihre Speicherplatte(n) in einzelne Abschnitte zu unterteilen, die alle als eigene Laufwerke dienen. Das Partitionieren ist besonders geeignet, wenn Sie mehr als ein Betriebssystem verwenden, oder eine logische oder funktionale Unterscheidung zwischen Ihren Speicherpartitionen (wie zum Beispiel einer /home-Partition, die weitgehend Benutzerinformation enthält) durchsetzen möchten.
On this screen you can choose to create the default layout or choose to manual partition using the 'Create custom layout' option of Disk Druid.
Die ersten drei Optionen ermöglichen Ihnen die Durchführung einer automatischen Installation, ohne dass Sie Ihre Festplatte(n) selbst partitionieren müssen. Wenn Sie mit dem manuellen Partitionieren Ihres Systems noch nicht vertraut sind, sollten Sie nicht das manuelle, sondern das automatische Partitionieren wählen.
You can configure an zFCP LUN for installation, or disable a dmraid device from this screen by clicking on the 'Advanced storage configuration' button. For more information refer to Abschnitt 17.12, »Erweiterte Speicheroptionen«.

Warnung

Der Update-Agent lädt standardmäßig aktualisierte Pakete in /var/spool/yum/ herunter. Wenn Sie Ihr System manuell partitionieren und eine separate /var/ Partition erstellen, stellen Sie sicher, dass die Partition groß genug ist (3,0 GB oder größer), um die aktualisierten Pakete herunterzuladen.
Einrichtung der Festplattenpartitionierung

Abbildung 17.8. Einrichtung der Festplattenpartitionierung

If you choose to create a custom layout using Disk Druid, refer to Abschnitt 17.14, »Partitionieren des Systems«.

Warnung

Passen Sie auf, wenn Sie eine Fehlermeldung nach der Installationsphase Festplattenpartitionierung einstellen mit folgendem oder ähnlichem Wortlaut erhalten:
"The partition table on device dasda was unreadable. To create new partitions it must be initialized, causing the loss of ALL DATA on this drive."
Es existiert möglicherweise keine Partitionstabelle auf der Festplatte, oder die Partitionstabelle auf der Festplatte wird möglicherweise nicht von der vom Installationsprogramm verwendeten Partitionierungs-Software erkannt.
Führen Sie immer vor jeder Art von Installation ein Backup aller bestehenden Daten auf Ihrem System durch.