1.9.3. Administrationstools für die Kommandozeile

In addition to Conga and the system-config-cluster Cluster Administration GUI, command line tools are available for administering the cluster infrastructure and the high-availability service management components. The command line tools are used by the Cluster Administration GUI and init scripts supplied by Red Hat. Tabelle 1.1, »Kommandozeilentools« summarizes the command line tools.

Tabelle 1.1. Kommandozeilentools

Kommandozeilentool Wird verwendet mit Zweck
ccs_tool — Cluster Configuration System Tool Cluster Infrastructure ccs_tool ist ein Programm zur Durchführung von Online-Aktualisierungen an der Cluster-Konfigurationsdatei. Es bietet die Fähigkeit, Cluster-Infrastruktur-Komponenten zu erstellen und zu modifizieren (zum Beispiel, Erstellen eines Clusters, Hinzufügen und Entfernen eines Knotens). Für weitere Informationen zu diesem Tool, werfen Sie einen Blick auf die Handbuchseite von ccs_tool(8).
cman_tool — Cluster Management Tool Cluster Infrastructure cman_tool ist ein Programm, dass den CMAN-Cluster-Manager verwaltet. Es bietet die Fähigkeit, einem Cluster beizutreten, es zu verlassen, einen Knoten zu entfernen oder die erwarteten Quorum-Stimmen eines Knotens in einem Cluster verändern. Für weitere Informationen, werfen Sie einen Blick auf die cman_tool(8) Handbuchseite.
fence_tool — Fence-Tool Cluster Infrastructure fence_tool ist ein Programm, das dazu verwendet wird, der Standard-Fence-Domain beizutreten oder sie zu verlassen. Speziell startet es den Fence-Daemon (fenced), um der Domain beizutreten und beendet den fenced, um die Domain zu verlassen. Für weitere Informationen, werfen Sie einen Blick auf die fence_tool(8) Handbuchseite.
clustat — Cluster Status Dienstprogramm Hochverfügbarkeitsdienst-Management-Komponenten Der Befehl clustat zeigt den Status des Clusters an. Es zeigt Informationen über Zugehörigkeiten, Quorum-Anzeige und den Zustand aller konfigurierten Benutzerdienste. Für weitere Informationen, werfen Sie einen Blick auf die clustat(8) Handbuchseite.
clusvcadm — Cluster User Service Administration Dienstprogramm Hochverfügbarkeitsdienst-Management-Komponenten Der Befehl clusvcadm ermöglicht Ihnen, Hochverfügbarkeitsdienste in einem Cluster zu aktivieren, zu deaktivieren, zu verschieben und neuzustarten. Für weitere Informationen, werfen Sie einen Blick auf die clusvcadm(8) Handbuchseite.