10. Entwickler-Tools

GNU gettext

Das GNU gettext Paket liefert eine Reihe von Werkzeugen und Dokumentationen zur Erzeugung mehrsprachiger Meldungen in Programmen. In Red Hat Enterprise Linux 5.6 wurde gettext auf Version 0.17 aktualisiert. Beachten Sie, dass die Unterstützung für Java und libintl.jar in dieser aktualisierten Version des gettext-Pakets nicht länger enthalten ist.

Subversion

Subversion (SVN) ist ein System zur Versionsverwaltung, das es einem oder mehreren Benutzern ermöglicht, in Zusammenarbeit eine Hierarchie von Dateien und Verzeichnissen anzulegen und zu verwalten, während gleichzeitig ein Änderungsverzeichnis aller vorgenommenen Änderungen bewahrt wird. Subversion in Red Hat Enterprise Linux 5.6 wurde auf Version 1.6.11 aktualisiert, um die neuen Features zum Merge-Tracking (ein dokumentiertes Zusammenführen verschiedener Daten) und zur interaktiven Konfliktlösung einzubringen.

Python-Scripting in GDB

Diese Aktualisierung bringt eine neue Version des GNU Project Debugger (GDB) ein, welche die neue Python-API enthält. Diese API ermöglicht die Automatisierung von GDB, indem in Python-Programmiersprache geschriebene Skripts verwendet werden.

Ein nennenswertes Feature der Python-API ist die Fähigkeit, GDB-Ausgabe mit Hilfe von Python-Skripts zu formatieren (auch "Pretty-Printing" oder Quelltextformatierung genannt). Bislang war die Quelltextformatierung in GDB mit einer Reihe standardmäßiger Druckeinstellungen konfiguriert. Die Möglichkeit, angepasste Skripte zur Quelltextformatierung zu erstellen, ermöglicht es dem Benutzer zu steuern, wie Informationen für bestimmte Applikationen von GDB angezeigt werden. Red Hat Enterprise Linux beinhaltet eine ganze Gruppe von Skripten zur Quelltextformatierung für die GNU Standard C++ Bibliothek (libstdc++).
GNU Compiler Collection (GCC)

Die GNU Compiler Collection (GCC) enthält unter anderem C, C++ und Java GNU Compiler sowie zugehörige unterstützende Bibliotheken. GCC 4.4 is wird nun in Red Hat Enterprise Linux 5.6 vollständig unterstützt, wodurch die Interoperabilität mit Red Hat Enterprise Linux 6 gewährt wird.

GNU C Bibliothek (glibc)

Die Pakete der GNU C Bibliothek (glibc) enthalten die standardmäßigen C-Bibliotheken, die von zahlreichen Programmen in Red Hat Enterprise Linux genutzt werden. Diese Pakete enthalten die standardmäßigen C und die standardmäßigen mathematischen Bibliotheken. Ohne diese beiden Bibliotheken könnte das Linux-System nicht ordnungsgemäß funktionieren.

glibc wurde in Red Hat Enterprise Linux 5.6 aktualisiert, und unterstützt nun POWER7 und ISA 2.06 CPUs.
OpenJDK

OpenJDK wurde in Red Hat Enterprise Linux 5.6 auf IcedTea Version 1.7.5 aktualisiert. Diese Aktualisierung bietet die folgenden nennenswerten Neuerungen:

  • Verbesserung der HotSpot-Stabilität und Leistung
  • Xrender Pipeline-Unterstützung
  • Fehlerbehebungen für visuelle Anomalien, synchrone Zeitzonenunterstützung mittels tzdata
  • Verbesserte Unterstützung für Grafikdateien und JAR-Leistung
  • Unterstützung für NUMA Allocator