Red Hat Training

A Red Hat training course is available for Red Hat Enterprise Linux

8. Kernel

Der in Red Hat Enterprise Linux 5.6 mitgelieferte Kernel enthält mehrere hundert Fehlerbehebungen und Verbesserungen für den Linux-Kernel. Einzelheiten zu jeder Fehlerbehebung und zu jeder Verbesserung für den Kernel dieser Release finden Sie im Kernel-Kapitel unter Red Hat Enterprise Linux 5.6 Technische Hinweise.
Zu den wichtigsten Aktualisierungen und Neuerungen des Kernels in dieser Release gehören:
  • der tpm_tis-Treiber für Trusted Platform Module (TPM) Microcontroller lädt nun automatisch beim Booten.
  • zusätzliche Unterstützung für die Actual Performance Clock Counter (APERF) und Maximum Qualified Performance Clock Counter (MPERF) Model-Specific Registers (MSRs) auf AMD-Prozessoren.
  • Unterstützung für ITE-887x Chips
  • Unterstützung für VIO-Energieverwaltung für Power PC Plattformen
  • zusätzliche Unterstützung für die OSX und OSM OSA CHPID Typen im qeth-Treiber
  • aktualisierte Treiber für "Advanced Linux Sound Architecture - High Definition Audio" (ALSA-HDA)-Treiber.
  • Version 1.3 von SystemTap, die einen integrierten Compile-Server-Client, automatische Quelltextformatierung, schnellere und verbesserte Stapel-Backtraces, und neue Beispiel-Skripte liefert.
  • eine aktualisierte Kernel Probes (kprobes) Implementierung
  • aktualisierte Schnittstelle für Task-Statistiken (taskstats)
  • neue Unterstützung für TCP Cubic Congested Control (Vermeiden von Netzwerküberlast)
  • neue Unterstützung für den One-Packet-Scheduler im Netzwerkstapel
  • zwei Parameter zur Netzwerkoptimierung, die ip_local_reserved_ports und ip_local_port_range Parameter, die es Benutzern erlauben, Ports für Applikationen von Drittanbietern zu reservieren und bekannte schädliche Ports auf eine Blacklist zu setzen.
  • der /proc/sys/vm/vm_devzero_optimized-Parameter zum Überspringen von ZERO_PAGE mmap des /dev/zero-Geräts
  • Verbesserungen an iSNS, im iSCSI Initiator und dem iSNS-Server
  • kABI-Aktualisierungen