Unterstützte Konfiguration von JBoss Enterprise Web Server

HINWEIS: Diese Übersetzung ist möglicherweise nicht aktuell. Die aktuellsten Informationen finden Sie in der englischen Version.

Die einzelnen Versionen von JBoss® Enterprise Web Server (JBoss EWS) wurden speziell für die unten aufgeführten Betriebssysteme getestet und zertifiziert. Zusätzlich werden JVM-Tests und -Zertifizierungen (Java™ Virtual Machine) für die enthaltenen Apache Tomcat-Komponenten aufgeführt. Da es uns nicht möglich ist, jede denkbare Kombination zu testen, finden Sie auf dieser Seite Beschreibungen von Konfigurationen, die wir als vollständig unterstützt erachten. Die einzelnen unterstützten Konfigurationen sind für die jeweils aktuelle JBoss EWS-Version gültig. Red Hat® unterstützt sowohl zertifizierte als auch kompatible Konfigurationen.

Zertifizierte Konfigurationen

Zertifizierte Konfigurationen beinhalten geprüfte und getestete Kombinationen aus Betriebssystem, Chip-Architekturen, JVMs und Datenbanken. Sie stellen die Kombinationen dar, die am häufigsten von Käufern der JBoss Enterprise Middleware genutzt werden. Für diese Konfigurationen hat Red Hat im Vorfeld des Release entweder direkt oder über zertifizierte Partner unsere ausführlichen Tests zur Plattformzertifizierung ausgeführt. Probleme, die während dieser Testverfahren zutage getreten sind, wurden in den Release Notes zu den einzelnen Versionen der JBoss EWS besonders hervorgehoben. Die Liste der zertifizierten Konfigurationen wird im Laufe der Zeit erweitert. Wenn Sie als Kunde oder Partner am Status einer bestimmten Kombination interessiert sind, wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Red Hat Kundenbetreuer. Vollständig unterstützte, getestete und zertifizierte Konfigurationen finden Sie in der Tabelle unten.

Kompatible Konfigurationen

Zu den kompatiblen Konfigurationen gehören alle Konfigurationen, bei denen die unten aufgeführten Betriebssysteme sowohl in physischen als auch virtuellen Umgebungen eingesetzt werden. Für Apache Tomcat gilt außerdem, dass nur Konfigurationen unterstützt werden, die eine der aufgeführten JVM-Versionsfamilien nutzen. Kompatible Konfigurationen werden vollständig unterstützt, solange diese JVMs zusammen mit den jeweils angegebenen zertifizierten Betriebssystemen genutzt werden. Red Hat bietet für diese kompatiblen Konfigurationen technische Unterstützung sowohl für Produktion als auch Entwicklung an (je nach abgeschlossener Subskriptionsvereinbarung), vorausgesetzt das Support-Problem steht in Zusammenhang mit den Anwendungen, die auf oder mit JBoss EWS ausgeführt werden. Vollständig unterstützte, kompatible Konfigurationen finden Sie unten.

JBoss Enterprise Web Server 1.0

Kompatible Konfigurationen - 1.0

Für Java-Komponenten ist Red Hat in Bezug auf die Plattformkompatibilität von dem Test- und Zertifizierungsprozess der zu Grunde liegenden JVM abhängig. Die folgenden Konfigurationen gelten als vollständig unterstützt und kompatibel für JBoss EWS 1.0.

Java Virtual Machine Version
Sun JDK 1.6.x
Open JDK 1.6.x
IBM JDK 1.6 x

Zertifizierte Konfigurationen - 1.0

Die folgenden Kombinationen aus Betriebssystem, Chip-Architekturen und JVM sind vollständig unterstützte und zertifizierte Konfigurationen für JBoss EWS 1.0.

  • Alle 32-Bit-Chip-Architekturen wurden mit 32-Bit-JVMs getestet.
  • Alle 64-Bit-Architekturen wurden mit 64-Bit-JVMs getestet.
Betriebssystem Chip-Architektur JVM(s)[1]
Red Hat Enterprise Linux® 6 (letzte Aktualisierung) x86, x86_64 Sun JDK 1.6 Update 24
OpenJDK 1.6.0-b17
IBM JDK 1.6.0 SR9
Red Hat Enterprise Linux 5 (letzte Aktualisierung) x86, x86_64 Sun JDK 1.6 Update 24
OpenJDK 1.6.0-b17
IBM JDK 1.6.0 SR9
Red Hat Enterprise Linux 4 (letzte Aktualisierung)

x86, x86_64

Sun JDK 1.6 Update 24
IBM JDK 1.6.0 SR9
Solaris 10 x86, x86_64, SPARC (64-Bit) Sun JDK 1.6 Update 24
Solaris 9 x86, SPARC (32- und 64-Bit) Sun JDK 1.6 Update 24
Microsoft Windows Server 2008 R2 x86, x86_64 Sun JDK 1.6 Update 24
Microsoft Windows Server 2003 SP2 x86, x86_64 Sun JDK 1.6 Update 24

Die folgenden Webserver und Konnektoren wurden für die Tomcat-Komponente von JBoss EWS geprüft und zertifiziert.

Webserver Version Betriebssystem Connector[2]
JBoss EWS (Apache Web Server) 1.0.0
(2.2.10)
Red Hat Enterprise Linux 5 (x86, x86_64)
Red Hat Enterprise Linux 4 (x86, x86_64)
Solaris 10 (x86, x86_64, SPARC 64-Bit)
Solaris 9 (x86, SPARC 32- und 64-Bit)
Windows Server 2008 R2 (x86, x86_64)
Windows Server 2003 (x86, x86_64)
mod_jk 1.2.28
JBoss EWS (Apache Web Server) 1.0.1
(2.2.14)
Red Hat Enterprise Linux 5 (x86, x86_64)
Red Hat Enterprise Linux 4 (x86, x86_64)
Solaris 10 (x86, x86_64, SPARC 64-Bit)
Solaris 9 (x86, SPARC 32- und 64-Bit)
Windows Server 2008 R2 (x86, x86_64)
Windows Server 2003 (x86, x86_64)
mod_jk 1.2.30
JBoss EWS (Apache Web Server) 1.0.2
(2.2.17)
Red Hat Enterprise Linux 6 (x86, x86_64)
Red Hat Enterprise Linux 5 (x86, x86_64)
Red Hat Enterprise Linux 4 (x86, x86_64)
Solaris 10 (x86, x86_64, SPARC 64-Bit)
Solaris 9 (x86, SPARC 32- und 64-Bit)
Windows Server 2008 R2 (x86, x86_64)
Windows Server 2003 (x86, x86_64)
mod_jk 1.2.31
mod_cluster 1.0.10.GA_CPO1
Apache Web Server 2.2.15 Red Hat Enterprise Linux 6 (x86, x86_64) mod_jk 1.2.31
mod_cluster
1.0.10.GA_CP01

Hinweise

[1] Die Java Virtual Machine-Tests beziehen sich nur auf Apache Tomcat.

[2] Red Hat zertifiziert und unterstützt ausschließlich die mit JBoss Enterprise Web Server und der JBoss Enterprise Application Platform bereitgestellten Konnektoren mod_cluster und mod_jk.